Abenteuer: Hauptsache Adrenalin?

Was ist ein Abenteuer? Mir war bis vor ein paar Wochen ganz klar, was ein Abenteuer ist: Hauptsache Adrenalin! Aber stimmt das?

jubigrat
Greg seilt sich ausgesetzt am Jubiläumsgrat ab

Abenteuer, das hieß bis 2015 für mich z.B.:

Abenteuer Skydiving?

Eine der Adrenalin-lastigsten Aktivitäten, ist sicher Skydiving:

Du stehst in mehreren Kilometern Höhe an der offenen Flugzeug-Luke. Die Miniaturwelt ist unendlich weit unter Dir. Deine Hand zittert und Du kannst kaum klar denken vor Angst.

Dann nimmst Du Anlauf und springst, wie Du noch nie gesprungen bist. Nach endlosen Minuten im freien Fall öffnet sich Dein Fallschirm und Du gleitest langsam und sicher zu Boden.

Adrenalin? Aber sicher!
Abenteuer? Klar doch!?

skydiving_flugzeug
Dino vor dem Sprung - Foto: Bryce Schunke

Immer wieder Skydiving

Darf ich Dir Dino vorstellen. Der Bruder meiner Freundin ist Skydiving-Junkie und hat letzten Sommer seinen 100. Sprung gemacht.

Bringt ihm Skydiving auch nach 3 Jahren Praxis noch einen Adrenalin-Kick?

Dino: It does. No matter what, there is still some level of fear in the airplane before you jump, you just get better at overriding it. Skydiving involves a lot of trusting yourself, your equipment, and your training over your emotional response.

Also Adrenalin-Kick: Ja, immer wieder. Die Angst im Flugzeug vor dem Sprung verschwindet niemals.

skydiving_wolken
Dino beim Skydiving - Foto: Bryce Schunke

Was ist mit Abenteuern? Ist Skydiving auch nach 3 Jahren Praxis noch ein Abenteuer für ihn?

Dino: There are many „landmarks“. The first Skydive was definitely an adventure. The first jump where I flipped around and got stable again (that was the point of the jump) was a huge rush […]

Die Meilensteine, vom allerersten Sprung über den ersten Nicht-Tandem-Sprung bis zum ersten Sprung, bei dem er aus einer unkontrollierten Drehbewegung wieder in eine stabile Lage kam, waren ganz klar Abenteuer für ihn.

Was ist mit den 97 anderen Sprüngen? Waren das immer Abenteuer?

Dino stabilisiert zum 1. Mal seine Drehbewegung

Ist Adrenalin ausreichend für ein Abenteuer?

Reicht ein Adrenalin-Rausch allein aus, damit ein Erlebnis zum Abenteuer wird? Ich glaube nicht!

  • Mein erster Alpencross mit dem Mountainbike 2004 war ein einziges Adrenalin gefülltes Abenteuer. Die Abfahrt von der Montozzo Scharte zum Lago Pian Palù (Youtube) war pures Adrenalin. 4 Jahre später bei meiner 3. MTB-Transalp hat es immer noch Spass gemacht die vielen Adrenalin-lastigen Trail-Abfahrten in den Dolomiten unter die Räder zu nehmen. Aber der MTB-Alpencross war beim 3. Mal schon Routine und kein Abenteuer mehr für mich.
  • Im Himalaya bin ich mit dem Mountainbike um die Annapurnas gefahren. Von 5.416m Höhe am Thorong-La Pass, habe ich mich stundenlang adrenalingeladen mit dem Bike auf Flow Trails ins Tal gestürzt. Würde ich die Abfahrt vom Thorong-La heute noch einmal machen, hätte ich sicher wieder einen Adrenalinrausch. Aber es wäre kein Abenteuer mehr sondern nur noch die Wiederholung eines Abenteuers.

Fazit:
Ich glaube nicht, dass ein Erlebnis zwingend zum Abenteuer wird, nur weil Adrenalin im Spiel ist.

annapurna_manang
Freie Fahrt vom Thorong-La ins Manang-Tal

Ist Adrenalin notwendig für ein Abenteuer?

Muss wirklich Adrenalin im Spiel sein, um ein Abenteuer zu erleben? Ich glaube nicht!

  • Eine kurze Fahrt mit dem Collectivo oder Teleferico trennt La Paz vom größten Markt der Welt in El Alto. Auf der Feria El Alto gibt es alles zu kaufen: Autos und Welpen, Kleidung, Kassetten und Chicharron. 12 mal habe ich die Feria El Alto besucht um alles zu sehen. Adrenalin gab es dafür nicht, aber was für ein unglaubliches Abenteuer!
  • Nach 7 Tagen im Zug Wien – Irkutsk standen mein Kumpel Greg und ich endlich am Baikalsee im tiefsten Sibirien. Das war für uns ein Abenteuer, wie es im Buch steht. Andererseits ist die Transsib nur ein Zug wie jeder andere. Langweiliger als die endlosen Tage im Zug geht gar nicht, da war kein Adrenalin im Spiel.

Fazit:
Ich glaube nicht, dass Adrenalin nötig ist um ein Abenteuer zu erleben

baikalsee
Nach 7 Tagen Transsib in Baikalsk am Baikalsee

Fazit: Scheiss auf’s Adrenalin

Es muss kein Adrenalin im Spiel sein um ein Abenteuer zu erleben und Du kannst einen Adrenalinrausch haben, ohne dass daraus ein Abenteuer wird.

Mit anderen Worten, auf das Adrenalin kommt es nicht an. Wir müssen dem Begriff Abenteuer irgendwie anders beikommen.

Dino: Overall, skydiving wasn’t as much about the adrenaline rush for me as it was the feeling of controlling and getting over fear.

Was ist ein Abenteuer oder besser, was ist ein Abenteuer für Dich?

Ist es das Überwinden von Angst, wie bei Dino? Dino empfiehlt übrigens das Buch Transcending Fear: Battling the Enemy Within

skydiving_flugzeug2
Angst? Überwinden! - Foto: Dean van Tassell

Mach mit Deiner Antwort bei der Blogparade mit: Dein Abenteuer ist nicht mein Abenteuer, noch bis 29. März 2015.

Die Reisekamera für meine Fotos ist eine Canon G7X*

*Affiliate-Werbelink: Wenn dir meine Infos helfen kaufe bitte darüber – kostet nix extra!


Ähnliche Beiträge

cover3d_100_240
mehr Infos

1,804 Abonnenten
Reise Newsletter
plus: Reise Bildband

Infos zu Newsletter, Versender, Messung & Widerruf in der Datenschutzerklärung.

* Kein Spam, Kein Schmarrn



Dieser Beitrag hat einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar