flocblog schreibt BACKPACKING groß!

Eine gelungene Reise kannst Du nicht als Massenprodukt im Internet buchen und auch nicht in der Familienpackung im Reisebüro kaufen.

Du machst Deine Reise zu etwas Besonderem. Niemand kann Dir das abnehmen!

Um es Dir einfacher zu machen, findest Du im flocblog viele nützliche Infos zur Planung Deiner Individualreise.

laufendetuer

Über das flocblog

Das flocblog ist kein Urlaubsblog sondern ein Reiseblog.

Dich interessieren Individualreisen mit dem Rucksack auf eigene Faust? Zum Beispiel:

  • Backpacking nach Asien, Afrika oder Lateinamerika?
  • Eine einjährige Weltreise?
  • Eine mehrjährige Langzeitreise?

Willkommen im flocblog Backpacking-Reiseblog!
(Blog seit 2006, Reiseblog seit 2010)

Die hilfreichsten Artikel zum Einstieg findest Du unter Neu hier?

bekannt aus

Spiegel Online

Focus Online

Main Post

RPR1

Palmen in Castrop Rauxel

Feedback von Lesern

Einen echt starken Blog hast du dir da aufgebaut. Es hat richtig Spaß gemacht, dort ein Weilchen herumzustöbern und viele neue Infos und Inspirationen zu entdecken.
– Tobi

Ein Lob von meiner Seite zu deiner Themenauswahl. Du hast oft sehr interessante auch ausgefallene Themen
– Alexander

Dein Newsletter ist echt der Beste! Der einzige, den ich immer und sofort lese. :)
– Inka

Dein Newsletter ist einer der wenigen, die ich wirklich mag.
– Michael

Finde es super, dass du deinen facebook-Auftritt massiv verbessert hast!
Hab etwa 50 Reiseblogger geliked aber deinen lese ich mittlerweile am liebsten!
– Thomas

blaufusstoelpel

Über den Autor

Ich bin Florian – 35 Jahre – Informatik-Diplom. Ich habe meinen Job als Programmierer und meine Wohnung gekündigt und bin im Juni 2011 auf eine einjährige Weltreise aufgebrochen.

Heute bin ich immer noch unterwegs.

  • Ich habe kein Handy. Immer online und erreichbar zu sein ist für mich ein Alptraum und das Gegenteil von Freiheit.
  • Ich kaufe keine Dinge und bin Minimalist und besitze einen 11kg Rucksack. Gedankenloser Konsum ist schlecht für die Umwelt und macht nicht glücklich.
  • Ich bin digitaler Nomade. Ich arbeite um Reisen und Leben zu können, nicht um Geld zu verdienen.
  • Ich habe nichts gegen Deutschland und mache etwa 1 Monat pro Jahr Heimaturlaub. Aber Deutschland ist nur ein Land von sehr vielen!
  • Ich bin leidenschaftlicher Fotograf. Meine besten Bilder aus den ersten 3 Jahren Langzeitreise gibt es als kostenlosen Reise-Bildband.
  • Ich bin nicht allein. In Chile habe ich 2012 meine Partnerin Michela über OKCupid kennengelernt. Michela ist super cool und wir reisen seit der Maya Apokalypse 24/7 als Paar.

micfloc_madura

Kontakt

Ich bin erreichbar per eMail und ich beiße nicht!

Newsletter

Einmal pro Monat bekommst Du eine Email mit Flugschnäppchen

Profile

Persönliche Empfehlungen:

Video

Mit Video habe ich nicht viel am Hut. Aber der großartige Kilian von Reiseinsidertipp hat sich mit mir über günstiges Reisen unterhalten:

Danke fürs Lesen!

Ähnliche Beiträge

Dieser Beitrag hat 20 Kommentare

  1. Hi Flo, bekommt man das Paper Complexity of Airline Travel Planning (pdf) noch irgendwo?

  2. Hallo,
    Eine gelungene Reise kannst Du nicht ….
    Zufällige Begegnungen kannst du nicht Buchen bzw. kaufen. Zufällige Begegnungen machen das Leben, die Reise erst Lebenswert. Einen Fremden die Hand reichen, genau das ist im Leben wichtig. Grüssle Paul

  3. Supercooler Blog. Bin selbst Informatiker und empfinde die Fotografie als Leidenschaft und Meditation. Danke für Deinen tollen Input und mach weiter so!

  4. Hallo,

    kann es sein das die Navi auf dem Iphone 6, aktuelles iOS, Safari nen Käfer verschluckt hat?

    Grüße

  5. Hallo Florian

    Habe Dir ein E-Mail gesendet das leider abgewiesen wurde!

    Ich war mit Dir zusammen 2010 auf Koh Jum weiss nicht ob Du Dich an mich noch erinnern kannst!

    Viele Grüsse

    Silvio

    1. Hi Silvio,

      irgendwas stimmt nicht mit der @flocutus.de Email. Ich versuche es morgen zu fixen. florian.bluemm@gmail.com funzt

      Klar erinnere ich mich an Koh Jum und Krabi 2010.

      Grüssle,
      Flo

  6. Hallo Florian,

    seit ca. einem Jahr gehöre ich zu deinen begeisterten Fans. Die Newsletter liebe ich. Sie sind nur ein kleiner Trost für nicht durchgeführte Reisen aber ich bin dir sehr dankbar für all die bunten Eindrücke und Tips, die du mit uns Lesern teilst.

    Beruflich durfte ich einige Jahre in Europa und gesamt Asien reisen. Die vielen schönen Orte haben ein unvergängliches Fernweh bei mir ausgelöst. Leider bin ich seit 2014 aus gesundheitlichen Gründen Frührentner.

    Meine letzte Reise war im Mai 2016. Mit meinen Brüdern und geliehenen Motorrädern im Sprinter für eine Woche vom Ruhrgebiet an den Garda See in Italien. Traumhaft schön. Wir haben uns etwas anders bewegt als die meisten Leute über 60. Es war für mich aber grenzwertig anstrengend.

    Hast du vielleicht eigene Erfahrungen oder kennst du Quellen und Tips für Senioren, die noch etwas von ihrem Fernweh ausleben möchten – dabei aber von ihrem Körper und fehlenden Mitteln behindert werden?

    Dir und Michaela die besten Wünsche und alles Gute.

    Alfred

    1. Hi Alfred, danke für Deinen Kommentar.

      Fernweh und geringes Budget und fortgeschrittenes Alter unter einen Hut zu bringen klingt nach einer Herausforderung zu der mir spontan Thailand einfällt. Und bitte werf die Thailand Vorurteile über Bord. Thailand kann alles Mögliche sein und bietet für beinahe jeden was.

      Reiseblogs, die sich auf Best Ager spezialisiert haben kenn ich 2, Joe Igele und Seniortraveller. Beide leider keine große Hilfe, wenns um Thailand oder günstiges Reisen geht.

  7. Dass ReisenSpass macht und eine Herausforderung ist, an den Prozess des Alterns, sich einmal zurück zu nehmen, können wir nur bestätigen. Wir dokumentieren es für uns selbst und für jeden, der Lust spürt es nachzuerleben. Jeder kann es, man muss es nur wollen.

    Gruss von der http://www.wegsite.net

  8. Hallo Florian,
    bin heute über Deinen Blog gestolpert und bin einfach fasziniert!
    Grössten Respekt für die viele Arbeit die dahintersteckt, diese vielen nützlichen Infos zusammen zu tragen. Was die Bilder betrifft- und wieder einmal habe ich mir vorgenommen meine Kamera weg zu werfen.
    Liebe Grüsse und weiter so,
    hast jetzt einen Follower mehr :Ö)

  9. Hoi Florian

    Gute, hilfreiche Arbeit dein „flocblog“. Wir waren selber mit einem Mercedes Sprinter 5 Jahre auf Weltreise. Unser Beispiel zeigt, dass auch „verrückte Alte“ Spass am Leben haben können.
    Wenn dir unsere Website hilft, auch ältere Menschen zum Reisen zu motivieren kannst du sie gerne für „flocblog“ benutzen. Herzlich grüssen, Ulla & Karl

    1. Hallo,
      ich bin ein großer Fan des Newsletters, informativ, kurzweilig, spannend, innovativ…
      Da ich momentan an meiner Webseite Rucksackreisen im Ruhestand bastele, bin ich habe ich Interesse an Austausch mit „verrückten Alten“.
      Leider ist die Seite von Ulla & Karl nicht genannt. Vielleicht kannst Du den Kontakt vermitteln.
      Lieben Dank und weiter so!

    2. Hi Ute,

      wer sind denn Ulla und Karl?
      Bis zu meinem Ruhestand ist’s noch n bisschen, trotzdem viel Erfolg mit dem Projekt.

      Grüssle,
      Florian

  10. Hallo Flo
    Ich freue mich auf Deinen newsletter.

Schreibe einen Kommentar