Der Winter kommt und 32 Backpacker überwintern in der Ferne

geo_mashup_map

Kalt, nass und grau sind die Wintermonate in Deutschland. 32 Backpacker packen lieber ihren Rucksack und überwintern in der Ferne. Packst Du mit?

winterkommt

Der Winter kommt, egal ob in Westeros oder Deutschland
Der Hund heißt Luna, nicht Ghost ;)

Mein letzter Winter liegt schon 5 Jahre zurück. Ich suche wie ein Zugvogel den Sommer.

Jeden Winter entfliehen auch viele Tausend Backpacker aus Deutschland, Österreich und Schweiz dem Winter.

Wir ziehen mit unserem Rucksack wie Zugvögel in die Tropen oder auf die Südhalbkugel, deren Sommer in unserem Winter ist.

Du überwinterst auch lieber unter Palmen, oder?

Du hast sicher 2 Fragen:

  • 1. Wohin gehen andere Backpacker
  • 2. Kannst Du Dir das auch leisten?

Ich habe 32 deutsche Backpacking-Blogger nach ihren Reiseplänen und Tagesbudgets für diesen Winter gefragt und das kam dabei raus:

weltkarte_2

32 Backpacking-Blogger und ihre Reiseziele für diesen Winter

Beliebte Reiseziele zum Überwintern

  1. Banana Pancake Trail in Südostasien
    Südostasien ist mit großem Abstand das beliebteste Backpacking-Reiseziel. Die Hälfte der befragten Backpacker gehen nur oder auch nach Thailand und umliegende Länder. Kein Wunder: Tolles Wetter, freundliche Menschen, Strände, Kultur, Tempel, Ruinen und sehr schonend für den Geldbeutel.
  2. Gringo Trail in Lateinamerika
    Danach kommen mit etwas Abstand die beliebten Backpacker-Reiseziele Mittelamerika und Südamerika. Hier triffst Du bei weitem nicht so viele Gleichgesinnte, wie in Südostasien, höchstens in Machu Picchu.
  3. Südasien und Afrika
    In Südasien ist vor allem Sri Lanka als „Indien light“ beliebt. Subsahara-Afrika hat leider einen schlechten Ruf, was Wibke von Sonnenstrahlenmomente nicht davon abhält Ghana zu besuchen.
  4. Westliche Länder wie USA und Südafrika
    Viele Backpacker meiden teure Länder wie Südafrika und die USA aus Kostengründen. Sandra von Follow the World will trotzdem beide Länder und sogar noch Hawaii und Australien besuchen. Ihr Tagesbudget ist entsprechend hoch.
  5. Down Under in Ozeanien
    Australien und Neuseeland sind für Work and Travel sehr beliebt. Auch Backpacker besuchen Ozeanien gerne und mieten oder kaufen dort einen Campervan um Geld für Übernachtung und Transport zu sparen, so auch Franzi & Raphael von Und das ist erst der Anfang (Neuseeland) und Moritz & Eliane von Globe Gliders (Australien).
  6. Südsee-Inseln
    2 der Backpacker zieht es sogar in die Südsee. Anja von Happy Backpacker rechnet mit hohen Kosten auf den Cook-Inseln. Patrick von Freistilchaot will auf Upolu, der Hauptinsel von Samoa mit nur 25 Euro pro Tag auskommen.
  7. Europa
    Nur ein Backpacker will diesen Winter innerhalb von Europa reisen. Steffen von Travel Wombat will in Island Nordlichter beobachten.
tagesbudget_2

Tagesbudgets von 32 Backpackern

Kosten und Dauer von Rucksackreisen

Eine Winterflucht ins Warme muss nicht die Welt kosten. Im Schnitt rechnen die 32 Backpacker mit rund 30 Euro pro Tag und Person. Zusätzlich fällige Flugkosten spielen eine kleinere Rolle, je länger die Reise dauert.

Im Schnitt 3,7 Monate und im Median 2,0 Monate dauern die Rucksackreisen der 32 Backpacker.

Die Reisedauer fällt dabei grob in 4 Gruppen:

  • 12x Sonne Tanken: mehrere Wochen (hellblau)
  • 10x Überwintern: mehrere Monate (hellblau)
  • 4x Weltreise : 1 bis 2 Jahre (dunkelblau)
  • 6x Open End: ohne feste Reisedauer (dunkelblau)

Die kürzer reisende Gruppe hat teilweise ein entsprechend höheres Tagesbudget, siehe hellblaue Balken im Diagramm oben. Mehr als 20-30 Euro am Tag kann sich ein Langzeitreisender gar nicht leisten.

Für eine Weltreise ist 1,5 Jahre eine bessere Zeit als 1 Jahr, so überwinterst Du gleich 2 Mal mit insgesamt 5 Sommern in Folge!

monate_2

Reisedauer von 32 Backpackern

Wir sind Backpacker, Du auch?

Wir sind Frau und Mann, jung und alt, arm und reich, Weltreisende und digitale Nomaden, Segler und Gleitschirmflieger, Drohnenpiloten und Reisefotografen und vieles mehr.

Vor allem aber sind wir aktive Backpacker. Wir haben Fernweh, Reiselust oder keinen Bock auf Kälte und gehen diesen Winter reisen statt nur darüber zu reden.

Schau rein und komm mit!

Alle 32 befragten Backpacker haben ihr eigenes Reiseblog mit vielen Infos, Tipps, Stories, Videos und Bildern. Das ist geballtes Backpacking-Wissen von aktiven Rucksackreisenden.

Die 32 Blogs sind nach Reiselänge und Tagesbudget sortiert. Du bist hier in einem Langzeitreise-Blog für Budgetpacker. Das ist keine Wertung, ich mag auch kurz reisende Flashpacker ;)

6 Open End Reiseblogs

weltkarte_openend

6 Backpacker ohne feste Reisedauer

Wer keine Reisedauer festlegt, versucht meistens als digitaler Nomade Geld von unterwegs zu verdienen. Theoretisch können diese Jungs und Mädels für immer reisen.

Als Open End Reisender brichst Du meistens alle Brücken daheim ab um ultimativ frei zu sein, d.h. Kündigung, Wohnungsauflösung, Auto verkaufen, Abschiedsfeier von Freunden usw.

tripaholic.de

Simon

18 €: Tripaholic

Open End in Vietnam

Simon reist als digitaler Nomade schön langsam und schreibt über seinen ortsunabhängigen Lifestyle mit dem Rucksack.

Backpacker Tipp:
Unterkünfte als Individualreisender in der Übersicht

my-travelworld.de

Christian

20 €: My Travelworld

Open End in der Dominikanischen Republik

Christian ist einer der am weitest gereisten deutschen Blogger, auch in exotischen Reisezielen wie Osttimor oder Suriname.

Backpacker Tipp:
Jahresrückblick 2014, ab Juli mit 20 Euro pro Tag

Bina
& Francis

20 €: My Road

Open End in Thailand

Bina und Francis haben im Rucksack ihre Kamera-Drohne dabei und nehmen so die Welt von oben auf. In ihrem Blog geben sie vor allem praktische Tipps.

Backpacker Tipp:
Finanzierung einer Weltreise mit Reisekosten pro Land

freistilchaot.de

Patrick

25 €: Freistilchaot

Open End in Samoa

Patrick würzt seine Reisegeschichten und Infos zum Nachreisen mit immer wieder erstklassigen Fotos.

Backpacker Tipp:
Das perfekte Seychellen Erlebnis für Rucksackreisende

loveandcompass.de

Marco
& Sara

25 €: Love and Compass

Open End in Thailand und Bali

Marco und Sara leben ortsunabhängig und wollen mit ihrem Blog vor allem Paare auf Reisen ansprechen.

Backpacker Tipp:
Reisen zu zweit und wie man sich nicht gegenseitig umbringt ;)

unterwegz.com

Daniel

27 €: Unterwegz

Open End in Sri Lanka und Südostasien

Daniel war schon früher viel Reisen und ist ab diesem Winter Open End unterwegs. Er gibt auf Unterwegz vor allem praktische Tipps.

Backpacker Tipp:
Reisekosten zu Ländern in Südostasien und Ozeanien

4 Weltreise Blogs (Jahre)

weltkarte_weltreise

4 Backpacker Duos auf Weltreise

Alle befragten Weltreisenden sind als Paar unterwegs. Das war keine Absicht, ist aber typisch. Eine Reise von mehr als einem Jahr ist zu zweit viel schöner und weniger beschwerlich als allein.

Weltreisende müssen wie die Open-Ender kündigen, falls sie kein Sabbatjahr einlegen. Auch lösen viele ihre Mietwohnung auf, lagern ihr Hab und Gut aber meistens für die geplante Rückkehr ein.

unddasisterstderanfang.de

Franzi
& Raphael

25 €: Und das ist erst der Anfang

1,5 Jahre in Asien und Neuseeland

Franzi und Raphael sind langsam reisende Budgetpacker und untermalen ihre Erfahrungen mit vielen Bildern.

Backpacker Tipp:
Reisekostenübersicht nach Land in Südostasien und Indien

globegliders

Moritz
& Eliane

30 €: Globe Gliders

1,5 Jahre in Südamerika, Asien und Australien

Moritz und Eliane haben neben Rucksäcken dabei auch ihre Gleitschirme dabei. Auf Globe Gliders bloggen sie quasi aus der Vogelperspektive.

Backpacker Tipp:
Ausgaben Malaysia mit niedrigeren Kosten als angenommen

helloworldtrip.com

Christoph
& Caro

30 €: Hello World Trip

1 Jahr in Indien, Südostasien und Lateinamerika

Caro und Christoph sind auf Weltreise und erleben 1 Jahr lang jeden Tag etwas Neues. Besonders sind persönliche Bewertungen für jeden Reisebericht.

Backpacker Tipp:
Tagesbudgets nach Land tatsächliche Reisekosten von Reisebloggern gesammelt

travelmakesyouricher.de

Mona
& Patrick

33 €: Travel Makes You Richer

1,5 Jahre in Asien, Afrika, Ozeanien, Lateinamerika, USA

Mona und Patrick haben in 412 Reisetagen schon einiges erlebt und teilen ihre Reiseberichte und Reisetipps.

Backpacker Tipp:
Kostenübersicht bereister Länder in Asien, Afrika, Ozeanien und Südamerika

10 überwinternde Reiseblogs (Monate)

weltkarte_monate

10 Backpacker überwintern im Süden

Wer kann, versucht gleich für mehrere Monate ins Warme zu reisen, denn mal ehrlich: Der deutsche Winter dauert gefühlt ein halbes Jahr.

So ein Zeitraum ist zu lang für den Jahresurlaub eines Angestellten, aber z.B. Selbstständige, Studenten und Rentner schauen im Winter gerne länger in’s Warme.

aworldkaleidoscope.com

Stefanie

20 €: A World Kaleidoskope

4 Monate in Indien und Zentralamerika

Stefanie ist Low-Budget Reisende mit Leib und Seele. Sie couchsurft auch mal eben in 134 Tagen von München bis zum Iran über Land.

Backpacker Tipp:
Backpacking Guides mit Reiserouten, Tipps und Budget-Reports

indianabackpacker.de

Andreas

22 €: Indiana Backpacker

7 Wochen in Zentralamerika

André und Andreas von Indiana Backpacker sind vor allem an historischen Orten und ihrer Geschichte interessiert.

Backpacker Tipp:
Serie: Roadtrip durch Albanien, als günstiges Beispiel für Europa

homeiswhereyourbagis.com

Tobi
& Marcel

23 €: Home Is Where Your Bag Is

3 Monate in Südostasien

Tobi und Marcel haben sich mit Home Is Where Your Bag Is auf Südostasien spezialisiert und sind vor allem in Thailand Experten.

Backpacker Tipp:
7 kostenlose Sightseeing-Aktivitäten auf Ko Samui

22places.de

Sebastian
& Jenny

27 €: 22places

6 Monate in Sri Lanka und Südostasien

Sebastian und Jenny haben sich der Fotografie verschrieben und halten auf 22places neben Tipps auch lohnenswerte Foto-Locations fest.

Backpacker Tipp:
22Places Südostasienreise mit einem Handgepäck-Rucksack

sinograph.ch

Oliver

28 €: Sinograph

2 Monate in Südostasien und Yunnan

China kommt vielen Backpackern noch chinesisch vor. China-Experte Oliver will das mit seinem Sinographen ändern.

Backpacker Tipp:
Einführung zum Backpacking in China für China-Anfänger

peterstravel.de

Peter

32 €: Peters Travel

4 Monate in Südamerika

Peter ist mit 60 im besten Alter zum Reisen und mit seiner Reiselust eine Inspiration, nicht nur für Best-Ager.

Backpacker Tipp:
Garden Route in Südafrika als Reisebericht zum Nachreisen

intothe-world.com

Johanna
& Manuel

40 €: Into the World

2 Monate in Südostasien

Into the World ist ein Generationen übergreifendes Blog einer ganzen Familie. Während Sohn Manuel reist, führen seine Eltern ein Resort auf Ko Chang, Thailand.

Backpacker Tipp:
Kategorie Reisetipps mit vielen praktischen Tipps

happybackpacker.de

Anja

40 €: Happy Backpacker

2 Monate auf den Cook Inseln, Bali und Argentinien

Anja ist Surfer Girl und mittlerweile eher eine Flashpackerin. Sie spricht aber aus Erfahrung einer 10-jährigen Backpacker-Karriere.

Backpacker Tipp:
Working Holiday Jobs beim Reisen Geld zu verdienen

life-is-a-trip.com

Marco

50 €: Life is a Trip

2 Monate in Südamerika

Marco ist Tausendsassa und für jeden Spass zu haben. Aktionen wie den Tuk Tuk Run, mit 7 Tuk Tuks durch Südostasien sind schon legendär.

Backpacker Tipp:
Rubrik Reisetipps für Individualreisende.

followtheworld.de

Sandra

67 €: Follow the World

3,5 Monate in Südafrika, USA, Hawaii und Australien

Sandras schreibt auf Follow the World über Reisen und Lifestyle, vor allem gesundes Essen und Fitness.

Backpacker Tipp:
Roadtrip durch Amerika mit genauen Preisen und Tipps zum Sparen

12 Sonne tankende Reiseblogs (Wochen)

weltkarte_wochen_2

10 Backpacker tanken Sonne und 1 tankt Nordlichter

Mehrere Wochen am Stück sind auch mit dem normalen Jahresurlaub in einem Arbeitsverhältnis möglich, gerade wenn Du die Weihnachtsfeiertage oder Fasching dazu nimmst.

Rucksackreisen nach Asien oder Lateinamerika lohnen sich sowieso erst ab 3-4 Wochen Reisedauer und selbst das ist leider oft nur ein Tropfen auf dem heißen Stein.

anekdotique

Clemens

12 €: Anekdotique

3 Wochen in Rajasthan, Indien

Clemens kann nachdenklich, informativ oder hautnah inspirierend schreiben. Viel mehr als nur Anekdoten auf Anekdotique.

Backpacker Tipp:
Backpacking Guide Iran zum immer beliebter werdenden Reiseziel

reiseinsidertipp.de

Kilian
& Gina

17 €: Reise Insider Tipp

4 Wochen in Indien

Kilian besucht mit seiner sehr jungen Familie erst einmal eine Hochzeit in Indien. Bravo!

Backpacker Tipp:
Low-Budget Video-Interview mit dem angeblichen Experten vom flocblog ;)

backpackinghacks.de

Claudia

22 €: Backpacking Hacks

4 Wochen in Nicaragua

Claudia richtet sich in Backpacking Hacks besonders an Backpacking-Anfänger mit hauptsächlich praktischen Infos.

Backpacker Tipp:
Geld Sparen auf Reisen in 5 Schritten

adailytravelmate.com

Stefanie

23 €: A Daily Travel Mate

3 Wochen in Südostasien

Stefanie kam gerade erst von einer Weltreise zurück und spricht mit A Daily Travel Mate aktive Individualreisende an.

Backpacker Tipp:
Myanmar, ein Reiseland das nicht teuer sein muss

travelisi.jimdo.com

Lisa

24 €: Travelisi

3 Wochen in Thailand

Lisa schreibt auf Travelisi über ihre Reisen als Backpackerin und gibt viele Tipps zur Vorbereitung.

Backpacker Tipp:
Finanzierung einer Rucksackreise mit 6 Tipps

followtheshadow.de

Dominik

27 €: Follow the Shadow

4 Wochen in Mittelamerika

Dominik besucht eher unbekannte Länder und hat viele Texte zu Afrika auf Follow the Shadow.

Backpacker Tipp:
The Art: Die Kunst des Reises mit Tipps, Reisekosten und Gedanken

snippetsofatraveller.de

Jennifer

30 €: Snippets of a Traveller

2 Wochen in Sri Lanka

Jennifer hat sich auf Reiserouten und Reiseplanung für Backpacker spezialisiert, mit Schwerpunkt Südostasien.

Backpacker Tipp:
Kosten für Backpacking in Südostasien über 3 Monate

travelcats.de

Kathleen
& Stephan

30 €: Travelcats

2,5 Wochen in Kambodscha

Kathleen und Stephan machen Kurztrips und Rucksackreisen in aller Welt. Die Reiseberichte sind voll mit Infos zum Nachreisen und tollen Bildern.

Backpacker Tipp:
Backpacking-Kosten und wo es sich (nicht) zu sparen lohnt

Steffi

30 €: Segeln mit Yemanja

4 Wochen in Bolivien und Peru

Yemanja ist ein Segelschiff und darum geht es in Steffis Blog. Einen Binnenstaat wie Bolivien besucht sie und ihr Mann aber auch mit dem Rucksack.

Backpacker Tipp:
Salvador de Bahia Guide als Liebeserklärung an die brasilianische Stadt

sonnenstrahlenmomente.blogspot.de

Wibke

33 €: Sonnenstrahlenmomente

4 Wochen in Ghana

Subsahara-Afrika kommt in vielen Reiseblogs zu kurz, aber nicht bei den Sonnenstrahlenmomenten. Wibke ist vor allem Ghana-Fan.

Backpacker Tipp:
Afrika-Reiseziele mit afrikanischen Ländern für jedes Budget

treat-of-freedom.de

Tobi

33 €: Treat of Freedom

~5 Wochen in Malaysia

Tobi schreibt neben Backpacking viel über Trekking und Outdoor-Abenteuer und zwar mit Minimalausrüstung und mitten in der Natur.

Backpacker Tipp:
Einführung zum Bushcraften was ist das eigentlich?

travel-wombat.de

Steffen

62 €: Travel Wombat

8 Tage in Island

Steffen hat Reisetipps, Motivationshilfen, Anekdoten und die nötige Portion Humor in seinem Backpacking Blog Travel Wombat.

Backpacker Tipp:
Tipps und Tricks zum günstigen Reisen und Geld sparen

Ich überwintere natürlich auch, erst in New Mexico und dann in Südamerika oder in Südostasien.

Was treibst Du diesen Winter. Kommst Du auch Backpacken?

Schau auch mal in meine Tageskosten nach Reiseziel als Budgetpacker.

 

1,305 Abonnenten
Flugschnäppchen Newsletter
Plus: gratis Reise-Bildband

* Kein Spam, Kein Schmarrn

Deine Meinung? Sei freundlich. Verlinke ruhig.
  1. Hallo Florian,
    Tolle Übersicht! Da steckt viel Arbeit drin! Respekt!
    Schön, dass ich dabei bin…
    BG, Peter

    Antworten
  2. Kilian sagt:

    Jo ist echt gut geworden der Bericht. Danke;)
    Mich wundert’s, dass den Winter keiner der Backpacker in Australien „rumhängt“. – Für Langzeitreisende ist das wohl nicht mehr so attraktiv.

    Kilian
    ps: ja der Experte stimmt schon. In dem Interview hast schon ein paar richtig gute Tipps rausgehauen.

    Antworten
    • Die Globe Gliders und Sandra von Follow the World sind jeweils 1-2 Monate in Australien. Ich musste mich bei der Weltkarte für das Ziel entscheiden, wo die Leute am meisten Zeit verbringen.

      Du hast schon recht, dass Australien für Langzeitreisende nicht so attraktiv ist. Aber mit Campervan geht’s wohl, oder man macht Work and Travel.

  3. Gigi sagt:

    Danke für deine Mühe für die tolle Zusammenstellung. Da liege ich mit meinen 50 Euro ab 28. Oktober in Chiang Mai im oberen Drittel. Mal schauen wo ich noch Potential für Einsparungen finden kann! hehe ( ich hoffe mal)

    Alles Gute Gigi

    Antworten
    • Hi Gigi, für 50 Euro pro Tag kannst Du in Chiang Mai aber auch wie der König von Thailand leben.

      Schau einfach mal hin und Du siehst, wieviel Geld Du ausgibst – Besser zu viel planen als zu wenig.

      Gutes Überwintern!

  4. Guten Abend Florian,

    vielen Dank, dass wir dabei sein durften! Es total spannend zu sehen, wohin es andere Blogger zieht.

    Wir sind gerade dabei, unser Route in groben Zügen festzulegen und freuen uns bei jedem Blick auf die grauen & nassen Straßen umso mehr auf die Reise! Kamera und Blog-Zugangsdaten sind natürlich wieder mit dabei :)

    Vielen Dank für deine Mühe! Die Übersicht ist echt super geworden!

    Liebe Grüße
    Kathleen

    Antworten
    • Wenn es hier in New Mexico so regnet, dass die Strassen nass sind, dann steht das groß in der Zeitung. Just teasing ;)

      Wünsche Euch viel Spass in Kambodscha. Nachdem ihr schon Myanmar und Sri Lanka gesehen habt wird das sicher ein cooler Vergleich.

  5. Patrick sagt:

    ¡Ay, caramba! Da könnt man ja fast meinen, Deutschland sei leer gefegt. Keiner mehr daheim bei der Familie zum Weihnachtsbraten? ;)
    Finde die Übersicht klasse. Ist interessant zu sehen, wohin es andere so verschlägt und was deren Budget so ist. Ist ja auch cool, dass ich nicht „allein“ auf einer Südsee-Insel rumhänge.

    Würde mich in ein paar Monaten mal interessieren, wie die Budgets schlussendlich aufgegangen sind.

    Danke Florian für die Arbeit

    Antworten
    • Hehe, ob die Budgets auch aufgegangen sind, darüber spricht man doch nicht! ;)

      Ehrlich gesagt finde ich Dein Budget von allen am gewagtesten, aber ich kenne mich nicht aus mit Samoa!

    • Patrick sagt:

      Schade, schade

      Ja, das stimmt wohl. Liegt wohl daran, das man über Samoa nicht sonderlich viele Infos findet. Gibt ja nicht mal nen deutschen Reiseführer für die Inseln.
      Hat für mich nen bisschen den Reiz ausgemacht

    • Vielleicht gibt’s ja bald nen deutschen Reiseführer *hint* *hint* ;)

  6. Christoph sagt:

    Hey Florian,

    wow, wirklich eine tolle Auswertung die du da gemacht hast! Wirklich sehr aufschlussreich und interessant, wo es andere Backpacker so hintreibt!

    Ganz nebenbei, habe ich auch noch ein paar Reiseblogs entdeckt die ich bisher noch nicht kannte, denen es sich aber lohnt zu folgen! Super also, dass du nicht nur die „großen“ und sehr bekannten Blogs befragt hast :)

    Viele Grüße
    Christoph

    Antworten
    • Francis sagt:

      Hi Florian,
      das ist eine interessante Zusammenstellung geworden – danke! Steffen beneide ich etwas :D Die Polarlichter wollen wir auch unbedingt noch sehen. Aber da sind wir ja gleich mal beim Dreifachen von unserem aktuellen Budget. Die Polarlichter müssen also noch etwas auf uns warten ;)
      Beste Grüße aus Bangkok,
      Francis

    • Hi Christoph, ich habe Blogs diesmal allein nach Info-Gehalt und dem von mir eingeschätzten Budget befragt, nicht nach Größe oder Followern. Wird doch mal Zeit zu zeigen, dass es uns Backpacker auch noch gibt, trotz dem Flashpacker-Trend ;)

      Danke für’s Mitmachen und noch ne gute Reise!

  7. Hallo Florian,
    sehr, sehr cooler Artikel !
    Da sind ja doch ne ganze Menge Backpacker in der Welt unterwegs :-)
    Wir haben es, dank Sabbatical, diesmal auch geschafft uns über den Winter zu verkrümeln.
    Wir werden 4 Monate auf den Philippinen verbringen.
    Wobei wir ja eher zu den Flashpackern zählen.
    Durch unsere festen Jobs können wir uns doch nen Tagesbudget von ca. 100 Euro leisten, was das Reisen in unserem Alter noch ein wenig angenehmer macht !
    Wir wünschen allen eine tolle Zeit !!
    Liebe Grüße
    Bibo & Tanja

    Antworten
  8. Renate sagt:

    Hallo Florian,
    toller Beitrag, der mich sehr inspiriert. Ich gehöre zwar noch nicht zu den Backpackern, verfolge das Thema jedoch immer gerne. Zeigt es mir doch, mit wie wenig Geld ich trotzdem meine Reiselust stillen kann. Gerade die Zeit von November bis Ostern kann ich gut und gerne auf das Leben in Deutschland verzichten.

    Da hast du dir sehr viel Mühe mit den Statistiken gemacht. Super Überblick. In Asien reizt mich noch Laos und Myanmar, Teile von Vietnam. Südsee wäre ein Traum.
    Liebe Grüße
    Renate

    Antworten
  9. inka sagt:

    Ich bleibe meinem eigenen Trend treu und mache das Gegenteil: Ich fahr im Winter dahin, wo es die dicksten Eisschichten der Welt gibt. :D
    Für mich war die Aufstellung vor allem interessant, um neue Blogs und Themengebiet zu finden. Viel Spaß auf Euren Reisen! :)

    VG
    /inka

    Antworten
    • Hi Inka, habe ich auch nicht anders erwartet. Dir würde ich auch z.B. eine Transsib-Reise zum Baikalsee im Winter zutrauen. Gerhard von andersreisen hat das wohl sehr gefallen.

      Hätte Dich trotzdem gefragt, wenn ich erwartet hätte, dass Du/Ihr mit Backpacker-Budget reist, siehe Nordlicht Steffen @Travel-Wombat.

  10. Claudia sagt:

    Wow, beeindruckend zu sehen, wo sich die ganzen Backpacker im Winter rumtreiben. Nur Afrika und Südamerika sieht etwas leer aus. Ich kann es auch kaum erwarten endlich in die Wärme zu fliegen.

    Die ganze Arbeit hat sich wirklich gelohnt.
    Danke Florian

    Antworten
    • Hi Claudia, auch mit 31 Leuten ist das Ergebnis nicht repräsentativ. Ich kann mir vorstellen, dass gerade Südamerika mehr besucht wird als der Artikel vermuten lässt.

      Andererseits verstehe ich die Hemmungen vor Subsahara-Afrika schon ein bissl, aber Äthiopien z.B. lohnt sich echt und sicher auch Ghana.

      Die Teilnehmer sind ja auch alle schon erfahren. Wenn man Erst-Backpacker fragt, wäre der Südostasien-Anteil sicher noch viel höher.

      Anyway, Danke für’s Mitmachen und gutes Backpacking!

  11. Wibke sagt:

    Hi Florian,

    danke für die ganze Mühe, die du dir nun gemacht hast. Es ist wirklich spannend zu sehen, wohin es andere so zieht und was sie so an Budget einplanen. Ob das nun wirklich repräsentativ ist, sei mal dahin gestellt, aber eine wirklich gute Übersicht ist es auf jeden Fall geworden. Es wäre ja mal interessant zu sehen, wie das Ergebnis bei „erst-Backpackern“ aussehen würde.

    Hat mich gefreut, dabei zu sein.

    Liebe Grüße,
    Wibke

    Antworten
  12. Sophie sagt:

    Hi Florian, sehr interssante Übersicht! Schade, dass das subsaharische Afrika so einen schlechten Ruf hat. Ich bin schon durch so einige Länder problemlos und sehr günstig gebackpackt bzw. habe dort gelebt und überwintere dieses Jahr in Tansania :) Bin derzeit mit einem One-Way-Ticket hier und versuche mal wieder ein wenig Geld in die Kasse zu kriegen.

    Mein Zimmer kostet 30€ im Monat, ein gutes Mittagessen 1-2€. Gutes Internet zu haben ist manchmal eine Herausforderung, aber auch da habe ich jetzt einen guten, preiswerten und zuverlässigen Anbieter gefunden. Das sind dann nochmal um die 15€ pro Monat.

    Ganz liebe Grüße!
    Sophie

    Antworten
    • Hi Sophie, Afrika ist halt doch nochmal eine andere Welt, als das lockere Südostasien. Ich würde einen blutigen Anfänger z.B. nicht nach Äthiopien schicken sondern nach Malaysia oder Thailand.

      Für Reisende mit Erfahrung wiederum ist Afrika interessant, gerade weil es eine andere Welt ist ;)

      Viel Spass/Erfolg in Tansania!

  13. Sophie sagt:

    Hey Florian,

    Kommt vielleicht auf die Person an, für mich war Afrika der allererste Kontinent, den ich als blutige Anfängerin allein bereist habe (und ich würde mich selbst nicht als Draufgängerin bezeichnen). Habe mich eigentlich immer recht wohl und sicher gefühlt. Aber ich habe bis jetzt auch keinen Vergleichswert, muss ich gestehen :) wahrscheinlich weiß ich nicht, was mir entgeht. Vielleicht probiere ich irgendwann auch mal das lockere Südostasien aus!

    Ganz liebe Grüße,
    Sophie

    Antworten
    • Hi Sophie, es ist auch immer ne Erstlingssache. Meine erste Rucksackreise ging nach Thailand und es war absolut großartig. Wäre Tansania als erster Trip genauso eindrucksvoll gewesen? Ich bin mir fast sicher, ja!

      Erst später merkst Du dann die Unterschiede. Ich glaube ich hätte früher oder später sowieso zu Thailand gefunden. Ist einfach mein Ding, allein das Essen ;)

Trackbacks für diesen Eintrag

  1. Meine Lieblingsfundstücke im Oktober 2015 - soschy on tour

Antworten