Kostenlose Stopover: Zwei Flüge zum Preis von einem

Mache aus einem Zwischenstopp beim Verbindungsflug einen kostenlosen Stopover von mehreren Tagen. So kannst du zwei Reiseziele zum Preis von einem sehen.

3 Tage Stopover in Dubai auf dem Weg nach Bangkok

Ein Stopover ist einer der einfachsten Flugsuche-Tricks. Statt bei einem Zwischenstopp 4 Stunden am Flughafen zu warten, bleibst du gleich 3 Tage.

So kannst du in Ruhe und ohne Aufpreis ein weiteres Reiseziel besuchen und sparst manchmal sogar Geld, weil du eine „ungünstigere“ Verbindung nimmst.

Stell dir vor du fliegst über Peking nach Tokio. Statt in Peking nur einen nervigen Zwischenstopp zu machen, besuchst du die Stadt für 3 Tage. Du siehst die große Mauer, die verbotene Stadt, die Hutongs und vieles mehr.

Für bis zu 72 Stunden bekommst du in China sogar ein Visum umsonst dazu. Auch andere Reiseziele haben einfache Transit-Visa-Regelungen, um einen Zwischenstopp attraktiv zu machen.

Klingt super? Leider sind Stopover bei manchen Airlines unmöglich oder unbezahlbar. Die Flugexperten von Flystein haben deshalb eine Liste mit Stopover Airlines erstellt, bei denen ein mehrtägiger Aufenthalt nicht nur möglich, sondern sogar kostenlos ist.

Layover am Flughafen Singapur

Was ist ein Layover?

Ein Layover ist bei internationalen Verbindungen eine Flugunterbrechung kürzer als 24 Stunden. Damit sind die meist mehrstündigen Aufenthalte im Transitbereich des Flughafens gemeint, die du eher vermeiden willst.

Ein Layover kann aber auch 8, 12 oder 16 Stunden und sogar über Nacht dauern, falls der Anschlussflug ungünstig fällt. Dann solltest du dich informieren, ob die Airline Hotel, Transfer und vielleicht sogar eine Tour anbietet. Viele traditionelle Airlines bieten solche kostenlose Layover-Programme in ihren Heimatbasen an.

Auch Layover können also interessant sein um einen langen Flug zu unterbrechen und sogar etwas dabei zu erleben – ohne Aufpreis. In diesem Artikel geht es aber nur um Stopover von mehreren Tagen Dauer.

Stopover in Singapur

Was ist ein Stopover?

Ein Stopover ist nicht der kurze Transit-Zwischenstopp bei einem Verbindungsflug, den du am liebsten vermeiden willst. Stopover dauern bei internationalen Verbindungen mindestens 24 Stunden.

Interessant werden Stopover, wenn sie mehrere Tage oder sogar Wochen dauern. Dann hast du genug Zeit um die Stadt oder sogar das Land zu erkunden. So kannst du 2 Reiseziele verbinden und aus einem „über“ ein „und“ machen.

Layover entstehen automatisch bei Verbindungsflügen. Stopover musst du hingegen per Multi-City-Suche erzwingen. Wie das geht, erfährst du am Ende des Artikels.

Turkish Airlines bietet kostenlose Stopover in Istanbul

13 Airlines mit kostenlosem Stopover

Diese Airlines bieten auf einem Großteil ihrer internationalen Routen kostenlose Stopover an:

1. Singapore Airlines in Singapur

  • Stopover Stadt: Singapur (SIN)
  • Visum: kostenlos bei Ankunft für 90 Tage
  • Flüge: von Europa nach Südostasien, Ostasien und Australien
  • Reiseziele: z.B. Bangkok, Bali, Tokio, Sydney, Auckland, …

2. China Southern Airlines in China

  • Stopover Stadt: Peking (PEK), Guangzhou (CAN) oder Shanghai (PVG)
  • Visum: kostenlos bei Ankunft für 3 Tage, in Shanghai für 6 Tage
  • Flüge: Europa nach Südostasien, Ostasien und Australien
  • Reiseziele: z.B. Bangkok, Bali, Tokio, Sydney, Auckland, …

3. Air China in China

  • Stopover Stadt: Peking (PEK) oder Shanghai (PVG)
  • Visum: kostenlos bei Ankunft für 3 Tage, in Shanghai für 6 Tage
  • Flüge: Europa nach Südostasien, Ostasien und Australien
  • Reiseziele: z.B. Bangkok, Bali, Tokio, Sydney, Auckland, …

4. Qatar Airways in Katar

  • Stopover Stadt: Doha (DOH)
  • Visum: kostenlos bei Ankunft für 4 Tage
  • Flüge: Europa nach Südostasien, Ostasien, Südasien, Afrika und Australien
  • Reiseziele: z.B. Bangkok, Bali, Mumbai, Kapstadt, Tokio, Sydney…

5. Emirates in Dubai

  • Stopover Stadt: Dubai (DXB)
  • Visum: kostenlos bei Ankunft für 30 Tage
  • Flüge: Europa nach Südostasien, Ostasien, Südasien und Australien
  • Reiseziele: z.B. Bangkok, Bali, Mumbai, Tokio, Sydney…

6. Etihad in Abu Dhabi

  • Stopover Stadt: Abu Dhabi (AUH)
  • Visum: kostenlos bei Ankunft für 30 Tage
  • Flüge: Europa nach Südostasien, Ostasien, Südasien und Australien
  • Reiseziele: z.B. Bangkok, Bali, Mumbai, Tokio, Sydney…

7. Finnair in Finnland

  • Stopover Stadt: Helsinki (HEL)
  • Visum: Visum frei
  • Flüge: Europa nach Nordamerika, Südostasien, Ostasien und Südasien
  • Reiseziele: z.B. Bangkok, Delhi, Tokio, New York, Toronto…

8. Icelandair in Island

  • Stopover Stadt: Reykjavik (KEF)
  • Visum: Visum frei
  • Flüge: Europa nach Nordamerika
  • Reiseziele: z.B. New York, Vancouver, Toronto, Chicago, …

9. Hawaiian Airlines in Hawaii

  • Stopover Stadt: Honolulu (HNL)
  • Visum: $14 USD bei Ankunft für 90 Tage mit elektronischer Anmeldung ESTA
  • Flüge: Nordamerika nach Asien oder Australien und umgekehrt
  • Reiseziele: z.B. Los Angeles, San Francisco, Sydney, Bangkok, Tokio, …

10. Japan Airlines in Japan

  • Stopover Stadt: Tokio (TYO) oder Osaka (KIX)
  • Visum: kostenlos bei Ankunft für 90 Tage
  • Flüge: Nordamerika nach Asien oder Australien und umgekehrt
  • Reiseziele: z.B. Los Angeles, San Francisco, Sydney, Bangkok, Hong Kong, …

11. Turkish Airlines in der Türkei

  • Stopover Stadt: Istanbul (IST)
  • Visum: Visum frei für 90 Tage
  • Flüge: Europa nach Südostasien, Ostasien, Südasien und Afrika
  • Reiseziele: z.B. Bangkok, Mumbai, Tokio, Kapstadt, Addis Abeba…

12. TAP Portugal in Portugal

  • Stopover Stadt: Lissabon (LIS) oder Porto (OPO)
  • Visum: Visum frei
  • Flüge: Europa nach Südamerika, Nordamerika, Afrika und auf die Kapverden
  • Reiseziele: z.B. Rio de Janeiro, New York, Johannesburg, Praia, …

13. Royal Air Maroc in Marokko

  • Stopover Stadt: Casablanca (CMN)
  • Visum: Visum frei für 90 Tage
  • Flüge: Europa nach New York oder umgekehrt
  • Reiseziele: New York (keine anderen Ziele)

In chinesischen Großstädten wie Peking gibt es gratis dreitägige Visa

Bist du schon versichert? 50 Reisekrankenversicherungen auf einen Blick

Stopover mit Aufpreis

Die Liste der Airlines mit kostenlosem Stopover ist nicht vollständig und soll sowieso nur ein Anhaltspunkt sein. Es kommt nämlich gar nicht so sehr darauf an, ob der Stopover kostenlos ist.

Auch ein Stopover mit Aufpreis kann sich lohnen. Das gilt vor allem deswegen, weil gerade die oben aufgelisteten Fluglinien eher teurer als Alternativen sind.

Die meisten Verbindungsflüge kannst du zu einem Stopover ausbauen und der Aufpreis hält sich oft in Grenzen. Gelegentlich wird es sogar günstiger, weil direktere Flüge normalerweise begehrter sind.

Schau einfach darauf welche Zwischenstopps sowieso schon bei den angebotenen Verbindungen angesteuert werden und versuche den Aufenthalt dort zu verlängern. Das klappt am besten in der Heimatbasis einer Airline.

Yunnan für 20€

Aufpreis von 20€ oder 200€?

Ich bin vor einigen Jahren von Bangkok nach Los Angeles geflogen mit China Eastern. Ein Stopover in entweder Kunming oder Shanghai hat nur 20€ mehr gekostet. Von Kunming aus kannst du optimal die Provinz Yunnan erkunden, bis hinauf auf das tibetische Hochplateau. Zurück in Kunming habe ich 3 Wochen später den Anschlussflug in die USA genommen.

Der Zwanziger für den „Zwischenstopp“ hat sich gelohnt. Ein zweiter Stopover in Shanghai gleich danach hätte aber gleich 200€ mehr gekostet, obwohl ich da eh einen Flugzeugwechsel hatte. So scharf war ich nicht auf Shanghai und so hatte ich nur einen kurzen Layover am Flughafen.

Es kommt ganz darauf an wie teuer der Aufpreis ist.

Stopover buchen mit Skyscanner*

Stopover buchen als Multi City

So buchst du einen Stopover in deinen Hin- und Rückflug:

  1. „Multi City“ Suche auswählen, z.B. „Zwischenstopp“ Suche bei Skyscanner* oder „Gabelflug“ Suche bei Momondo * oder flexibler mit der Matrix Flugsuche
  2. Flug #1: Abflughafen als Start, Stopover als Ziel
  3. Flug #2: Stopover als Start, Zielflughafen als Ziel
  4. Weiteren Flug hinzufügen
  5. Flug #3: Zielflughafen als Start, Abflughafen als Ziel

Natürlich kannst du den Stopover auch auf den Rückflug legen. Bei manchen Fluggesellschaften sind sogar zwei Stopover möglich, jeweils einer bei Hin- und Rückflug. Ausprobieren!

Manuelle Stopover gehen auch mit Billigfliegern

Stopover manuell buchen

Du bist bei Stopovern nicht einmal auf das Wohlwollen der Fluggesellschaft angewiesen. Genauso gut kannst du den Flug selbst stückeln und z.B. Hin- und Rückflug nach Bangkok, Singapur oder Kuala Lumpur buchen und separat von dort auf einem zweiten Ticket Hin- und Rückflug nach Bali, Philippinen oder Australien.

So kannst du einen beliebig langen Stopover in Bangkok, Singapur oder Kuala Lumpur auf dem Weg nach Bali, Philippinen oder Australien einlegen. Wenn du smart buchst, kannst du sogar Geld sparen im Vergleich zum Flug mit einer Airline auf einem Ticket. Das gilt besonders wenn du nach dem Asienflug auf Billigflieger wie Scoot oder Air Asia wechselst und Handgepäck fliegst.

Bitte lasse zwischen selbst zusammengestellten Flügen genug Zeit. Du hast anders als wenn der Anschlussflug auf dem gleichen Ticket ist keine Ansprüche, wenn du wegen Verspätung des ersten Flugs den zweiten Flug verpasst. Bitte beachte außerdem Einreisebestimmungen und eventuelle Visakosten.

Manuelle Stopover machen so eine Route möglich

Mit der richtigen Stückelung kannst du eine einfache Wegstrecke sogar mehrmals unterteilen. Das geht entweder mit verschachtelten Round Trips nach Matrjoschka-Puppen-Prinzip oder manchmal sogar mit One Ways.

Schau auf dem Weg nach Australien über Südostasien doch nach Istanbul, in den nahen Osten oder nach Indien. Am besten du besuchst gleich alle zusammen. The sky is the limit ;)

Du willst das beste Routing nicht selbst suchen? Die Flugexperten von Flystein* machen das gegen eine Belohnung für dich.

*Affiliate-Link

 

1,889 Abonnenten
Flugschnäppchen Newsletter
Plus: gratis Reise-Bildband

* Kein Spam, Kein Schmarrn

Deine Meinung? Sei freundlich. Verlinke ruhig.
  1. Tischi says:

    Super Artikel,

    danke Flo, hat mir eben den Abend gerettet. Plane gerade den Flug von Mauritius nach Singapur und werden wohl jetzt ein StopOver in Dubai einlegen.
    Super Tip, DANKE!!!

    Antworten

Trackbacks für diesen Eintrag

  1. Backpacking Türkei: 13 Dinge, die du vor der Reise wissen solltest

Antworten