Round the World Ticket Alternative: Weltreise ab 1.000€

Mit Round The World Tickets kannst Du komfortabel um die Welt fliegen. Eine flexiblere und günstigere Alternative sind selbst gebuchte Flüge, am besten mit Round Trips und Gabelflügen, die eine Acht beschreiben.

welt_ballon

Was sind Round the World Tickets?

Die meisten RTW-Tickets bestehen aus:

  1. Atlantiküberquerung
  2. Pazifiküberquerung
  3. Interkontinentalflug Europa-Asien

Du bekommst 3 Interkontinentalflüge und eine handvoll Kurzstreckenflüge.

Gegen Aufpreis gibt es weitere Interkontinentalflüge, zum Beispiel auf die Südhalbkugel.

Round the World Ticket Angebote

Die umfangreichsten und bekanntesten Round the World Tickets gibt es von den 3 großen Airline-Allianzen, Star Alliance, Oneworld und Skyteam:

Round the World Ticket Preise

Preislich solltest du mit mindestens 2.000€ rechnen für das Sparpaket auf der Nordhalbkugel:

  • Europa – Südasien – Fernost – Nordamerika – Europa

Ein paar Kurzstreckenflüge im jeweiligen Zielgebiet sind inklusive, aber das ist in Asien, Nordamerika und Europa dank günstigen Billigfliegern kein großer Preisvorteil.

Etwas attraktiver sind angeblich die Mehrkontinent-„Circle Fares“, also Weltreise-Tickets ohne Weltumrundung. Leider lassen die sich nicht online planen und ich kann deshalb die Kosten nicht nachprüfen.

Bei mehr als 3 Interkontinentalflügen wird es deutlich teurer, zum Beispiel wenn du die Südhalbkugel, also Südamerika, Afrika oder Ozeanien besuchen willst. Solche RTW-Tickets kosten schnell zwischen 4.000€ und 5.000€.

staralliance
Star Alliance bietet RTW-Tickets an, ebenso Oneworld und Skyteam
Weihnachtsgeschenke? 68 Geschenk-Ideen für Reiselustige von Badebrezel bis Zufallsreise

Gründe für und gegen Round the World Tickets

Vorteile von RTW-Tickets

  • Der Preis aller Flüge steht vor der Reise fest für mehr Planungssicherheit.
  • Flug-Daten können bei Verfügbarkeit während der Reise noch kostenlos geändert werden.
  • Du hast einen Ansprechpartner für alle Flüge, eventuell sogar mit Beratung.
  • Direktflüge kosten keinen Aufpreis. Du kannst etwas Zeit sparen gegenüber indirekten Flügen
  • Teure Monopol-Flüge kosten keinen Aufpreis, z.B. Interkontinentalflüge auf der Südhalbkugel. Besonders interessant ist die Oneworld Verbindung zwischen Südamerika und Ozeanien über die Osterinsel.

Nachteile von RTW-Tickets

  • RTW-Tickets sind um einiges teurer als smart gebuchte Einzelflüge.
  • Du hast keine Planungsfreiheit beim Reisen, die Route unterwegs zu ändern ist teuer bis unmöglich.
  • RTW-Tickets sind mit 1 Jahr maximale Gültigkeit nichts für längere Reisen.
  • Überlandstrecken kosten extra, du verzichtest auf jeweils einen Flug.
  • Es gibt viele Regeln, z.B. darfst du nur ostwärts oder nur westwärts fliegen.
  • Du kannst Deine Reise weder verkürzen, verlängern oder unterbrechen.

Weder Vor- noch Nachteile

Diese gängigen Argumente für oder gegen RTW-Tickets halte ich alle für unbegründet:

  • Du kannst mit RTW-Tickets Meilen bei einer Allianz sammeln. Aber Meilen sammeln ist für Europäer seit der EU-Kreditkartenreform vom 9.12.2015 noch sinnloser als vorher.
  • Du hast mit einem RTW-Ticket immer einen Weiterflug für Visa-Einreisebestimmungen. Aber es kostet nur wenig Zeit oder $5 um ein temporäres Weiterreiseticket vorzuweisen.
  • Du bekommst mit RTW-Tickets nur eine sehr begrenzte Anzahl Segmente. Du kannst aber jederzeit mit Billigfliegern aufstocken.
  • RTW-Tickets zu suchen ist dank der spezialisierten Suche komfortabel. Aber Du sparst nicht wirklich Zeit bei der Flugsuche, wenn du Preis und Route optimieren willst.
  • Du bist auf die Verbindungen der jeweiligen Flug-Allianz beschränkt, aber das ist bei keiner der großen drei eine wirkliche Einschränkung.
fluegelspitze
Fluglinien RTWs als Alternative zu Flugallianzen RTWs

1. günstigere Alternative zu RTW-Ticket: Weltweite Fluglinien

Günstiger als mit einer Allianz fliegst du mit einer Fluglinie, die um die ganze Welt fliegt. 2 Airlines haben zusammen mit ihren Codeshare-Partnern ein entsprechendes Angebot:

  • Qantas aus Australien
  • Air New Zealand aus Neuseeland

Das lohnt sich also dann, wenn du sowieso nach Down Under willst.

Preise für Fluglinien RTWs
Die Preise sind etwas günstiger als bei den Allianzen, ab ca. 1500€. Auch die Angebote von Vertriebspartnern wie STA Travel scheinen zum größten Teil auf Qantas und Air New Zealand RTWs zu basieren.

Fluglinien RTWs finden
Du gibst einen Start in Europa und ein Ziel in Australien oder Neuseeland an. Unterwegs kannst du einen oder mehrere Stopover in Asien sowie einen oder mehrere Stopover in Nordamerika einlegen. Bis zu 7 Zwischenstopps sind insgesamt möglich.

Flugsuchmaschinen für Fluglinien RTWs
Die Suche über die Webseiten ist leider ziemlich umständlich und wenn eine Verbindung nicht oder an einem bestimmten Tag nicht geflogen wird, dann kommt eine nichtssagende Fehlermeldung.

Am besten du setzt dir die Einzelsegmente vorher zusammen und gibst sie dann erst in die Multi-Stopp-Suche ein um den Gesamtpreis zu sehen:

Wenn Du keine Lust hast dir selbst den Kopf zu zerbrechen, lass dir einfach bei STA Travel ein Angebot machen oder schau dir STA Travel Round the World Routings* an. Die basieren auf Qantas und New Zealand Air.

haveaniceprice
Norwegian Air ist ein Billigflieger auf der Langstrecke

2. günstigere Alternative zu RTW-Ticket: One Ways

Die bekannteste Alternative zu Round the World Tickets ist es One Ways, also Flüge ohne Rückflug selbst zu buchen. Ein One Way ist die ultimative Freiheit. Du musst überhaupt nichts über den einen Flug hinaus planen und kannst maximal flexibel reisen.

Preise für One Ways
Wenn du dich an interkontinentale Billigflieger hältst, kommst du mit One Ways schon für ca. 1.000€ um die Welt. Manchmal schaffst Du es mit etwas Geschick sogar schon für 1.000€ oder in seltenen Fällen nur 800€. Realistischer ist aber ein Budget mit 1.100€ für 3 Kontinente.

Wenn du nicht mit Handgepäck reist zahlst du sicher 25% mehr. Mit Handgepäck reisen ist viel einfacher als du denkst. Du brauchst nicht mehr als 11 kg Gepäck, egal ob 2 Wochen oder 2 Jahre.

Günstige One Ways finden
Es gibt leider immer noch sehr wenige interkontinentale Billigflieger. Von Europa nach Asien und Nordamerika, zwischen den Amerikas und zwischen Asien und Ozeanien ist die Auswahl groß genug. Aber auf der Transpazifik-Strecke und nach Afrika bist du sehr eingeschränkt oder du zahlst ordentlich extra.

Buche One Ways auf der Langstrecke immer so früh wie möglich, am besten 2 Monate vorher oder noch früher. Das gilt für alle Billigflieger.

Flugsuchmaschinen für One Ways
Günstige One Ways sind extrem einfach zu finden, auch wenn du sehr flexibel bist. Es gibt 2 darauf spezialisierte Suchmaschinen:

  • azair.eu: Extrem flexible Suche auch von größeren Gebieten, z.B. „Major European Airports“.
  • kiwi.com*: Nützliche Radiussuche auf der Karte. Auch für Kurzstreckenflüge sehr gut geeignet.

Flugsuchmaschine heißt nicht Flugbuchmaschine! Buchen solltest du die Flüge in Skyscanner* oder Momondo* für den besten Preis.

everyonecanfly
Kurzstrecken vor Ort kosten oft weniger als 50€

3. günstigere Alternative zu RTW-Ticket: Round Trips

Round Trip heißt Hin- und Rückflug auf dem gleichen Ticket. Bei klassischen Airlines sind solche Flüge kaum teurer als One Ways. Außer bei Billigfliegern lohnt es sich eigentlich immer den Rückflug mitzubuchen, auch wenn du nicht sicher bist ob du ihn antreten wirst.

Wenn Du 2 Round Trips aneinander hängst, hast Du eine minimale Weltreise auf 3 Kontinenten. Du fliegst zum Beispiel von Frankfurt nach Bangkok oder Mumbai und zurück, anschließend von Frankfurt nach Cancun oder Bogota und zurück. So kannst du erst Südasien oder Südostasien mit dem Rucksack erkunden und danach Mittelamerika oder Südamerika.

Wenn Du erstmal auf dem richtigen Kontinent bist, sind Kurzstreckenflüge sehr günstig und am besten ist es sowieso vor Ort über Land zu reisen. Du willst ja auch etwas von Deinem Reiseziel sehen und nicht nur darüber hinweg fliegen.

Eine Weltreise mit 2 Round Trips ist viel günstiger als eine Weltumrundung, weil du Dir die teure Pazifiküberquerung sparst und den Preisvorteil von Rückflügen nutzt. Du kannst außerdem einfach einen Heimatbesuch einschieben, z.B. zu Weihnachten.

Preise für Round Trips
Wenn Du 4-6 Wochen vorher flexibel buchst kosten Round Trips von Deutschland nach Asien, Afrika und Nordamerika zwischen 400€ und 500€, nach Südamerika sind sie etwas teurer. Wenn du auf die andere Seite der Welt nach Australien oder Neuseeland willst musst du einen Round Trip nach Asien und von dort einen weiteren Round Trip buchen.

Eine minimale Weltreise auf 3 Kontinenten fängt also bei rund 900€ Flugkosten an.

Günstige Round Trips finden
Günstige Round Trips sind leider viel schwerer zu finden als günstige One Ways, wenn du flexibel fliegst. Du kannst Dir wegen der komplexen Routings und Preisregeln nie sicher sein ob es nicht noch viel günstiger geht.

Auch die „nach Überall“-Suche bei Skyscanner o.ä. Flugsuchmaschinen hilft nicht. Das sind alles nur veraltete Stichproben. Eine vollständige Flugsuche würde Millionen kosten.

Am besten ist es, wenn Du die populären „Rennstrecken“ kennst, also Routen mit hohem Passagieraufkommen und viel Konkurrenz. Frankfurt – Lima ist z.B. günstiger als Frankfurt – La Paz, obwohl Lima weiter weg ist. Das gilt meistens auch dann noch, wenn Du zusätzlich einen Inlandsflug von Lima nach Juliaca am Titicacasee buchst, nur 4 Stunden mit dem Collectivo von La Paz.

Buche Round Trips am besten 4-6 Wochen vor dem Flug, nicht zu früh und auch nicht zu spät.

Suchmaschinen für Round Trips

Für eine flexible Round Trip Suche gibt es 3 empfehlenswerte Flugsuchmaschinen.

  • Google Flights: Googles Flugsuche ist sehr flexibel und trotzdem extrem schnell. Du kannst räumlich und zeitlich flexibel suchen, aber leider nicht beides gleichzeitig.
  • Swoodoo: Die Powersuche vom deutschen Kayak-Ableger bietet einen super Überblick für eine zeitlich und räumlich flexible Suche. Die Preise sind leider nur veraltete Stichproben.
  • ITA Matrix: Die Matrix ist die mächtigste Flugsuchmaschine, aber für Anfänger etwas unübersichtlich. Du kannst räumlich und zeitlich flexibel suchen. Schau in meine Matrix Anleitung.

Flugsuchmaschine heißt nicht Flugbuchmaschine! Buchen solltest du die Flüge in Skyscanner* oder Momondo* für den besten Preis.

flug_acht_karte
Backpacker Weltreise mit der Acht © Google Maps

4. günstigere Alternative zu RTW-Ticket: Gabelflüge – „die Acht“

Round Trips sind günstig und elegant, aber nicht besonders praktisch. Du musst Deine Route im Zielgebiet immer als Rundreise planen, weil du vom gleichen Ort wieder zurückfliegst. Besser sind Gabelflüge, also Flüge von A nach B aber zurück von C.

Du fliegst zum Beispiel von Frankfurt nach Singapur, aber zurück von Bangkok. Zwischen Singapur und Bangkok kannst du Bus, Bahn oder Kurzstreckenflieger nehmen. Je weiter die „Gabel“ auseinander ist, desto länger deine Überlandroute.

Stell Dir vor du fliegst nach Mumbai und 6 Monate später zurück von Bangkok. Erst erkundest Du Indien und Nepal, eventuell noch Sri Lanka, dann fliegst du mit Air Asia für wenig Geld nach Kuala Lumpur. Nun reist Du durch Südostasien und fliegst am Ende von Bangkok zurück. Anschließend wiederholst du das gleiche Prinzip mit Südamerika und Mittelamerika.

Deine Route schaut am Ende aus wie eine liegende Acht oder wie das Unendlich-Zeichen ∞.

Preise für Gabelflüge
Gabelflüge sind im Bestfall nicht teurer als vergleichbare Round Trips. Realistischer ist aber, dass Gabelflüge etwas mehr kosten.

Du bekommst eine ausgedehnte Weltreise auf 4 Kontinenten also ab ca. 1.000€ Flugkosten.

Günstige Gabelflüge finden
Günstige Gabelflüge sind leider noch schwerer zu finden als günstige Round Trips, wenn du flexibel suchst. Am besten du nimmst einen günstigen Round Trip als Grundlage für deine Suche und schaust welche Ziele die gleiche Airline noch ansteuert und welche Dich davon interessieren.

Jede Airline hat eine Route Map. Schneller als auf den umständlichen Webseiten findest Du die mit der Google Bildersuche, z.B. „Sri Lankan Airlines route map“. Du wirst wahrscheinlich erstaunt sein, wo manche Airlines überall hinfliegen, inklusive ihrer Codeshare Partner.

Vergleiche Gabelflüge bitte immer mit einem Round Trip plus Kurzstreckenflug zurück zum Zielort. Gerade in Asien, Nordamerika und Europa sind Kurzstreckenflüge extrem günstig.

Buche Gabelflüge am besten 4-6 Wochen vor dem Flug, nicht zu früh und auch nicht zu spät.

Flugsuchmaschinen für Gabelflüge

Es gibt 2 empfehlenswerte Flugsuchmaschinen für Gabelflüge:

  • Swoodoo: Bei Swoodoo und Kayak kannst du bis zu 4 Flughäfen als Alternativen für Start und Ziel eingeben und bis zu einer Woche flexibel suchen (+/-3). Angezeigt werden unter Round Trips auch Gabelflüge. Bessere Ergebnisse bekommst Du, wenn Du Gabelflüge über die Multi-Stop-Suche erzwingst.
  • ITA Matrix: Die Matrix ist die mächtigste Flugsuchmaschine. Du kannst theoretisch beliebig viele Flughäfen und einen ganzen Monat durchsuchen. Praktisch bist du wegen einer Rechenzeit-Begrenzung nicht viel besser dran als mit Swoodoo. Schau in meine Matrix Anleitung.

Flugsuchmaschine heißt nicht Flugbuchmaschine! Buchen solltest Du die Flüge in Skyscanner* oder Momondo* für den besten Preis.

icelandair_stopover
Kostenlose Stopover in Island zwischen Europa und Nordamerika mit Iceland Air

Gabelflüge & Round Trips günstiger: Stopover

Dein Round Trip oder Gabelflug besteht mit hoher Wahrscheinlichkeit nicht aus Direktflügen. Vielleicht fliegst Du über Peking nach Bangkok mit China Southern oder vielleicht über Istanbul mit Turkish oder gar über Colombo mit Sri Lankan. Diese sogenannten Layover dauern oft nur 2-4 Stunden, also zu kurz um den Flughafen zu verlassen. Das muss aber nicht so sein.

Wenn Dein Layover ein attraktives Reiseziel ist, probiere unbedingt Deinen Aufenthalt auf einen Stopover zu verlängern, indem du einen anderen Flug auswählst oder über die Multi-Stop-Suche einen längeren Aufenthalt erzwingst, egal ob 2 Tage oder 2 Monate.

Viele Destinationen bieten außerdem kostenlose Stopover-Programme an, mit denen du selbst kürzere Stopover maximal ausnutzen kannst, zum Beispiel Touristanbul oder die Free Singapore Tour.

Transit-Visa für 2-3 Tage sind oft sehr einfach und kostenfrei zu beschaffen, z.B. das zweitägige Sri Lanka Visum oder das dreitägige Visum in vielen chinesischen Großstädten. Wie wär’s mit einem Besuch der chinesischen Mauer ab Peking, während du auf Deinen Anschlussflug wartest?

Frage bei einem langen Stopover unbedingt auch bei dem Desk Deiner Airline am Zielort wegen einem Zimmer nach. Bei längeren Stopovern ist eine Hotelübernachtung nahe am Flughafen oft inbegriffen, inklusive Mahlzeiten.

Preise für Stopover
Bei manchen Airlines kosten verlängerte Stopover gar keinen Aufpreis, bei anderen Airlines €100 oder weniger, wieder andere Airlines erlauben keine verlängerten Stopover oder nur gegen immensen Aufpreis.

Stopover finden
Stopover funktionieren meistens nur im Hauptquartier oder im heimischen Markt einer Airline. Manche Airlines haben nur eine Möglichkeit für Stopover, manche mehrere, z.B. China Eastern mit Kunming und Shanghai. Am besten du nimmst einen Round Trip oder Gabelflug als Grundlage für deine Suche und schaust wo die Airline sowieso einen Stopover einplant. Den versuchst du dann zu verlängern. Mehr Informationen über kostenlose Stopover.

Flugsuchmaschinen für Stopover

Es gibt 1 empfehlenswerte Flugsuchmaschine für Stopover:

  • ITA Matrix: Die Matrix ist die mächtigste Flugsuchmaschine. Du kannst hier direkt in die Fare Rules schauen, um zu sehen wie lange ein Stopover sein darf und wieviel er extra kostet. Du kannst in der Matrix außerdem per über das via-Feld erzwingen, dass der Flug über ein bestimmtes Reiseziel geht. Schau in meine Matrix Anleitung.

Flugsuchmaschine heißt nicht Flugbuchmaschine! Buchen solltest du die Flüge in Skyscanner* oder Momondo* für den besten Preis.

ethiopian
Ethiopian Airlines lässt halben Preis auf Inlandsflüge nach

Gabelflüge & Round Trips günstiger: Multi-Stop und Airpässe

Ein Flug darf auch mehr als nur 2 Segmente haben. Manchmal lohnt es sich ein drittes Segment im Zielgebiet anzuhängen. Das ist vor allem in unerschlossenen Flugmärkten eine gute Idee, z.B. in Afrika und Lateinamerika außerhalb von Brasilien und Mexiko. Hier gibt es Monopolstrukturen und kaum Billigflieger.

Wenn du z.B. mit LAN/TAM nach Buenos Aires fliegst und von Rio de Janeiro zurück, schau unbedingt ob du einen günstigen Verbindungsflug von Buenos Aires nach Rio de Janeiro oder Sao Paulo abstauben kannst, oder zumindest nach Iguazu. Füge einfach das Segment hinzu und vergleiche es mit dem Einzelpreis. Probiere es auch mit mehreren Segmenten.

Manchmal gibt es sogar explizite Angebote von Fluglinien oder Allianzen, sogenannte Airpässe. Oneworld bietet z.B. einen Südamerika Airpass an, wenn du mit Oneworld nach Südamerika geflogen bist, einen Afrika Airpass gibt es bei Skyteam und bei Star Alliance.

Ethiopian Airlines gibt 50% Rabatt auf alle Inlandflüge, wenn du mit Ethiopian Airlines nach Äthiopien geflogen bist.

Preise für Multi Stops
Mit etwas Geschick kannst du auf Inlandsflüge mit der selben Airline wie beim Interkontinentalflug die Hälfte des Normalpreises sparen.

In Nordamerika, Asien, Europa und Ozeanien ist das wegen der Masse von Billigfliegern ziemlich sinnlos, aber gerade in Afrika und Lateinamerika kann sich das lohnen.

Multi-Stop finden
Günstige Multi Stops findest du nur dann, wenn die Airline mit der du in das Zielgebiet fliegst oder einer ihrer Codeshare-Partner auch dort im Heimatmarkt aktiv ist. Wenn du mit Turkish Air nach Südafrika fliegst, wirst du wahrscheinlich keine günstigen Verbindungssegmente vor Ort in Südafrika finden, mit South African Airways schon eher.

Flugsuchmaschinen für Multi-Stop
Es gibt 2 empfehlenswerte Flugsuchmaschinen für Multi-Stops:

  • Swoodoo: Bei Swoodoo kannst du in der Multi-Stop-Suche bei jedem Segment bis zu 4 Flughäfen als Alternativen eingeben.
  • ITA Matrix: Die Matrix ist die mächtigste Flugsuchmaschine. du kannst theoretisch beliebig viele Flughäfen in der Multi-Stop-Suche pro Segment eingeben. Praktisch bist du wegen einer Rechenzeit-Begrenzung nicht viel besser dran als mit Swoodoo. Schau in meine Matrix Anleitung.

Flugsuchmaschine heißt nicht Flugbuchmaschine! Buchen solltest du die Flüge in Skyscanner* oder Momondo* für den besten Preis.

flugzeug_sonne
Ikarus

Gabelflüge & Round Trips günstiger: Error-Fares & Flugexperten

Du kannst noch so viel zur Flugsuche lesen, über Grundkenntnisse kommst du so nicht hinaus. Es gibt mehr Ausnahmen als Regeln. Um richtig günstige Flüge zu finden brauchst du Erfahrung und Geduld.

Klingen 4 Stunden Flugsuche mit 100€ Ersparnis nicht nach einem erfüllten Freitagabend für dich? Lasse lieber Flugexperten für dich suchen, die die nötigen Kniffe kennen.

Ich war selbst ein Jahr lang Flugexperte bei Flightfox und selbst damals konnte ich über manche der Preise und Routings meiner Kollegen nur staunen.

Du kannst Flugexperten auf 2 Arten für Dich suchen lassen:

  1. Du schaust nach allgemeinen und kostenlosen Error-Fares und Flugangeboten auf Schnäppchenseiten, die meisten davon Gabelflüge und Round Trips.
  2. Du holst dir auf Expertenportalen individuelle Hilfe gegen einen Finderlohn im Erfolgsfall.
    Mehr Infos zu Flugexpertenportalen wie Flystein*.

Flystein hat sogar ein extra RTW-Angebot ab $800*.

Fazit zu Weltreise-Flügen

Für flexible Individualreisende wie mich sind RTW-Tickets eine teure Zwangsjacke. Für Planungs-Freaks oder für kurze Reisen von wenigen Wochen oder Monaten können sie aber eine echte Alternative sein.

Wenn du selbst buchst, geht es bei der Optimierung von Weltreise Flügen fast ausschließlich um die Interkontinentalstrecken. Du hast auf der Langstrecke die Wahl zwischen One Ways und Round Trips bzw. Gabelflügen.

Während One Ways die ultimative Freiheit bedeuten, kosten Gabelflüge und Round Trips weniger, du hast eine viel größere Auswahl an Fluglinien und Airports und sie erlauben dir zwischendurch Freunde und Familie zu besuchen, weil deine Route eine Acht beschreibt.

Buchst Du auch lieber selbst? One Ways oder die Acht?

Alle Infos und Links zur Flugsuche und viele weitere Informationen findest Du auch in meiner Ressourcen-Sammlung.

Die Reisekamera für meine Fotos ist eine Canon G7X*

*Affiliate-Werbelink: Wenn dir meine Infos helfen kaufe bitte darüber – kostet nix extra!


Ähnliche Beiträge

cover3d_100_240
mehr Infos

1,774 Abonnenten
Reise Newsletter
plus: Reise Bildband

Infos zu Newsletter, Versender, Messung & Widerruf in der Datenschutzerklärung.

* Kein Spam, Kein Schmarrn



Dieser Beitrag hat 11 Kommentare

  1. Also gerade bei Flügen mit sehr vielen Verbindungen haben sich für mich Dienste wie FlightFox sehr bewährt.

    Nicht nur, weil man am Ende einen günstigen Preis bekommt, sondern auch einfach, weil man sich enorm viel Zeit spart.

    Meine Meinung!

Schreibe einen Kommentar