Die 11 Java Tempel in Yogyakarta, Indonesien mit dem Motorroller

geo_mashup_map

Bilder der berühmten indonesischen Tempelanlagen Borobudur und Prambanan hast Du bestimmt schon gesehen. Aber wusstest Du, dass in der Prambanan/Kewu Ebene in Zentral-Java einst mehr als Tausend Tempel standen?

Die 11 schönsten Tempel kannst Du in Yogyakarta als Halbtagestour mit dem Motorroller auf eigene Faust erkunden. Du kannst diese Rundtour außerdem mit dem Ramayana Ballet und einem All-You-Can-Eat Abendessen mit Prambanan als Kulisse kombinieren.

Hier erfährst Du, was Du dazu wissen musst.


candiplaosan2

Candi Plaosan

Start: Backpackerstrasse

Los geht’s in der Backpackerstrasse Jalan Sosrowijayan. Hier findest Du günstige Zimmer ab ca. 80.000 Rp (5,50 Euro) und die ganze Backpacker Infrastruktur von Bar über Rollerverleih bis Touranbieter. Einen Touranbieter kannst Du Dir sparen, das machen wir auf eigene Faust.

Ich würde mit dem Roller nach dem Mittagessen um rund 1 Uhr losfahren, damit Du zum Sonnenuntergang am Prambanan Tempel bist und danach das Ramayana Ballett ansehen kannst. Das Ramayana Ballett findet in der Trockenzeit jeden Di, Do und Sa statt, sowie an weiteren Terminen.

Eine detaillierte Wegbeschreibung und praktische Tipps zum Nachmachen, findest Du am Ende des Artikels.

sambisari

Candi Sambisari

Tempel 1: Candi Sambisari

Wenn Du Candi Sambisari, nach etwa 25 Minuten erreicht hast, wirst Du erstmal den Tempel suchen. Candi Sambisari war nämlich lange Zeit von Vulkanasche verschüttet und liegt heute in einer Grube, mehrere Meter unter dem heutigen Erdboden.

Candi Sambisari ist ein Hindu Tempel und das interessante daran ist eben diese Lage unter der Erde. Was meinst Du, wie viele solche Candi Sambisaris noch unter der Prambanan Ebene vergraben sind? Ansonsten gibt es hier nicht viel zu sehen und Du bist wahrscheinlich in 15 Minuten wieder auf dem Roller.

candisari

Candi Sari

Bist du schon versichert? 50 Reisekrankenversicherungen auf einen Blick

Tempel 2 und 3: Candi Sari und Candi Kalasan

Die nächsten beiden Tempel liegen direkt an der Hauptstrasse, fast in Sichtweite voneinander auf der jeweils anderen Strassenseite. Candi Sari und Candi Kalasan sind beide buddhistisch und ähneln sich auf den ersten Blick vor allem durch die Stupas auf dem Dach.

Die Tempel sind beide sehr hoch mit vielen kunstvollen Verzierungen an der Außenwand. Früher gab es wohl Holztreppen in den zweiten Stock. Die Innenräume sind leer und nicht wirklich interessant. Nimm dir 15 Minuten für einen Rundgang um jeden Tempel und schau Dir die Reliefs an.

basilius

"Basilius Moschee"

Kuriosum: Basilius Moschee

Auf der Weiterfahrt siehst Du links bald ein besonderes Kuriosum. Ganz unverhofft steht direkt an der Hauptstrasse eine Moschee, die aussieht wie die Basilius-Kathedrale auf dem roten Platz in Moskau mit ihren bunten Zwiebeltürmen. Kitschfaktor 10!

Eintrittskarte: Ramayana Ballett

Willst Du später die Ramayana Tanzshow ansehen? Du kannst, bevor es über eine große Brücke zum Prambanan Tempel geht, schon Platzkarten dafür kaufen. Unbedingt nötig ist das wahrscheinlich nicht, aber es ist fast kein Umweg und du kannst Dich schon mit der Anfahrt vertraut machen.

Wenn Du beim Kartenkauf Prambanan schon einmal aus der Ferne bewundern willst, bestell Dir in dem angegliederten Restaurant einen Kaffee. Wenn du hier später Abendessen willst, kannst Du schonmal für das All-You-Can-Eat Buffet reservieren, es kostet 70.000 Rp +10% Konsumsteuer.

allyoucaneat

All You Can Eat Buffet

Tempel 4 und 5: Candi Plaosan Lor und Candi Plaosan Kidul

Am Prambanan Tempel fahren wir erst einmal vorbei. Später zum Sonnenuntergang ist das Licht besser. Außerdem solltest Du den prächtigsten Tempel zum Schluss ansehen, deswegen fahren wir zuerst zu den beiden Plaosan Tempeln. Der buddhistische Plaosan Nord-Tempel ist auch sehr prächtig, mit seinen beiden symmetrischen Bauten und den typischen Wächter-Statuen.

Früher waren die Hauptgebäude von unzähligen Stupas umringt, von denen aber nur wenige wiederhergestellt wurden. So beeindruckend der Nordtempel auch ist, vergiß nicht einen kurzen Blick auf den zweiten Tempel im Süden auf der anderen Seite der Dorfstrasse zu werfen.

plaosan_waechter

Candio Plaosan Lor

Tempel 6: Candi Prambanan

Kaufe zurück am Haupttempel Prambanan unbedingt das Kombiticket zusammen mit Borobudur, so sparst Du Dir 100.000 Rp gegenüber den Einzelpreisen von Borobudur und Prambanan. Das Kombiticket wird nicht beworben, aber steht zum Verkauf. Als kleine Aufmerksamkeit für die 7 Mal überteuerten Touristenpreise erhältst du kaltes Wasser und einen Kaffee.

Lasse Dir ruhig Zeit mit dem Erkunden des größten Hindu Tempels Südostasiens. Der Tempel schließt um 18:00 Uhr, bis dahin ist es aber sowieso dunkel. Das schönste Licht hast Du zur goldenen Stunde vor Sonnenuntergang, etwa zwischen 16:30 und 17:30.

candiprambanan_silhouette

Candi Prambanan

Die einzelnen Gebäude von Prambanan sind alle wunderschön verziert, besonders die 3 Hauptgebäude, die Shiva, Vishnu und Brahma geweiht sind. Der Witz dabei ist, dass es im Hindu Heimatland Indien fast keine Brahma Tempel gibt.

Brahma ist im Hinduismus der Schöpfer der Welt, was ihn ja eigentlich wichtig macht. Allerdings hat er die Welt ja schon erschaffen. Inder sind immer sehr pragmatisch und verschwenden keine Zeit damit Brahma Tempel zu bauen, wenn von Brahma nach der Schöpfung nichts mehr zu erwarten ist.

candisewu

Candi Sewu

Tempel 7: Candi Sewu

Nur etwa 15 Minuten zu Fuß, am nördlichen Ende des Prambanan Geländes steht der siebte und letzte Tempel für heute, Candi Sewu. Candi Sewu ist leider nicht so gut erhalten, wie Prambanan, aber um Dir die ehemalige Pracht auszumalen brauchst Du trotzdem nicht viel Fantasie. Du kannst zwischen Candi Sewu und Prambanan sehr einfach zu Fuß hin und her wechseln.

Dass ein buddhistischer Tempel so nahe an Prambanan steht, liegt an der Frau des Königs, die aus einer buddhistischen Königsfamilie kam. Das Mataram Königreich herrschte ab dem 8. Jahrhundert über Zentraljava und baute die ganzen Tempel in einer buddhistisch-hinduistischen Einheit.

Dem Hinduismus sowieso keine Intoleranz gegenüber Buddhisten vorwerfen, besonders auf Java nicht. Für Hindus ist Buddha eine Reinkarnation Vishnus und damit einer von 330 Millionen Göttern im Hinduismus. Weil sowieso jeder Hindu zu anderen Göttern betet, ist der Buddhismus für Hindus gar nichts besonderes.

vollmond

Vollmond Candi Prambanan

Tempel 8, 9 und 10

Wenn Dir 7 Tempel noch nicht ausreichen oder Du noch eine Stunde Zeit übrig hast, dann kannst du mit Candi Sojiwan, Candi Banyunibo und Ratu Boko noch 3 weitere Tempel ansehen. Die 3 liegen unweit von Prambanan auf den südlichen Hügeln, keine 15 Minuten Fahrtzeit von Prambanan.

Ratu Boko war genau genommen kein Tempel sondern ein Palast, aber es ist außer einem einzigen Torbogen kaum noch etwas davon übrig und der total überhöhte Eintrittspreis ist völlig ungerechtfertigt. Schau Dir die Ruinen von außen an. Die buddhistischen Tempel Candi Sojiwan und Candi Banyunibo kosten keinen Eintritt.

Am interessantesten ist hier auf dem Hügel, ehrlich gesagt die Aussicht auf die Prambanan Ebene, vor allem zum Sonnenuntergang. Mit einem Telefoto-Objektiv kannst Du von hier sogar den Prambanan Tempel fotografieren, wie er aus dem Umland aufragt.

ramayana

Ramayana Ballett vor Candi Prambanan

Abendshow: Ramayana Ballett

Um 19:30 startet das Ballett gegenüber vom Prambanan Tempel. Wenn Dir die 5 Euro für das Abendessen Buffet zu viel sind, findest Du genug Warungs am Ausgang von Prambanan und auch im Dorf an der Straße. Du kannst auch ohne Ballett dort zu Abend essen. Die Aussicht auf den Nachts beleuchteten Prambanan ist großartig.

Das Ballett behandelt eine der beiden großen epischen Sagen des Hinduismus, die Ramayana. In Indien, Nepal, Sri Lanka und auf Java und Bali kennt die Geschichte von Rama und Situ jedes Kind, ungefähr wie Maria und Josef im westlichen Kulturkreis. Unter anderem geht es darum, wie Hanuman zum Gott wird und wie die Affengeneräle eine Brücke nach Sri Lanka bauen, damit Rama seine Frau Sita zurückholen kann.

hanuman

Affengott Hanuman beim Ballett

Das Ballett ist ehrlich gesagt sehr langsam und hat mit Tanzen eigentlich nicht so viel zu tun. Es ist mehr ein laaaaaangsames Figurenspiel. Du sitzt noch dazu sehr weit weg vom Geschehen. Selbst für mich als Ramayana Fan hat sich das „Ballett“ sehr gezogen und der Brückenbau der Affen nach Sri Lanka war geradezu dilettantisch!

Alternativ kannst Du einfach in Solo oder Yogya einen typisch javanesischen Tanz ansehen. Die Kostüme schauen immer sehr, sehr ähnlich aus und oft gibt es Elemente aus der Ramayana, inklusive Hanuman und Affen. Du siehst bei so einer kleinen Vorführung besser und es ist viel günstiger oder gar umsonst. Auch die Tänze in Ubud auf Bali sind sehr ähnlich, weil sie aus den javanesischen Tänzen hervor gingen.

candiborobudur

Sonnenuntergang Candi Borobudur

Tempel 11: Candi Borobudur

Du kannst auch sehr leicht mit dem Motorbike zum Borobudur Tempel fahren. Das würde ich aber nicht unbedingt am gleichen Tag machen, denn Candi Borobudur liegt genau auf der anderen Seite von Yogya.

Candi Borobudur ist doppelt so weit weg von Yogya, wie Candi Prambanan, aber der Ausflug zum größten buddhistischen Tempel der Welt lohnt sich unbedingt. Borobudur ist sehr gut ausgeschildert und über eine hervorragende Strasse von Yogya aus zu erreichen, also auch bei Dunkelheit kein Problem, z.B. zum Sonnenaufgang oder -untergang.

Wenn Du ganz hardcore bist, besuchst Du Candi Borobudur am nächsten Morgen in aller Frühe zum Sonnenaufgang. Den Roller hast Du eh noch, die Miete ist jeweils für 24 Stunden. Sonnenaufgänge sind auf Java sehr beliebt, aber mal ehrlich: Ein Sonnenuntergang schaut genauso aus und ruiniert nicht den ganzen Tag.

Interessante Abstecher auf dem Weg dorthin konnte ich nicht in Erfahrung bringen. Du kannst eine landschaftlich reizvolle Route durch die Reisfelder und das Hügelland wählen, aber die Ausschilderung dort ist sehr schlecht und ohne GPS verfährst Du Dich vielleicht, so wie wir. Alternativ, fahr ruhig mit dem Bus nach Borobudur.

candiprambanan_relief

Relief Candi Prambanan

Datenblatt: 7 Tempel Rundtour:

  • Strecke: 52 km
  • Fahrzeit: ~2 Stunden
  • Gesamtzeit: ~5 Stunden ohne Ballett
  • Rollermiete: 24 Stunden: 60.000 Rp (4 Euro)
  • Benzin: 2 Liter: 15.000 Rp (1 Euro)
  • Kombi Prambanan und Borobudur Eintritt: 360.000 Rp (24 Euro)
  • Prambanan Eintritt einzeln (nicht zu empfehlen): 220.000 Rp (15 Euro)

Optional:

  • Ramayana Ballett 2nd Class: 100.000 Rp (7 Euro)
  • Abendessen Buffet: 77.000 Rp (5 Euro)
candiplaosan

Stupas Candi Plaosan

Praxistipps: Motorbike fahren auf Java

Regeln

Es besteht Helmpflicht, bis zu 2 Helme sind im Mietpreis dabei. Du brauchst theoretisch einen Führerschein und einen internationalen Führerschein. In der Praxis interessiert das in Yogya niemanden und zur Not hilft bei der Polizei statt einem Führerschein auch ein 50.000 Rp Schein.

Motorbike Verleih

Die günstigsten Motorbikes zum leihen findest Du nicht in der Jalan Sosrowijayan sondern in der Parallelstrasse neben dem Bahnhof. Locals zahlen für ein Motorbike in Yogya rund 30.000 Rp, aber als Europäer wirst Du den Touristenpreis von 60.000 Rp hinblättern müssen.

Eintrittsgebühren

Bei allen Tempeln, musst Du Dich in ein Gästebuch eintragen. Eintritt kosten die ganzen kleinen Tempel nicht, auch nicht wenn das jemand behauptet. Manchmal will jemand für das Parken des Rollers Geld, aber Du musst nicht dort parken, wo es Geld kostet.

Essen und Trinken

Du kommst an der Hauptstrasse und auf dem Weg zu den Tempeln an unzähligen Warungs vorbei, lokalen Restaurants. Auch kleine lokale Minimärkte und Indomaret Convenience Stores gibt es mehr als genug, um kalte Getränke zu kaufen.

Wegbeschreibung

Ein GPS ist hilfreich, aber nicht notwendig, es ist alles gut ausgeschildert.
Die Route auf Google Maps.
Achtung Linksverkehr!

Candi Sambisari

Fahre die Einkaufsstrasse Marlioboro nach Süden (Einbahnstrasse) und biege links ab, bis Du auf die östliche Ringstrasse kommst. Biege links auf die Ringstrasse und folge der Beschilderung rechts abbiegend auf die Jalan Solo, Richtung Flughafen und Solo.

Kurz bevor Du auf der Hauptstrasse die überdimensionale Flughafen-Einfahrt erreichst, ist links das Candi Sambisari ausgeschildert. Wenn du die Einfahrt verpasst, nimm die nächste links und nochmal links, um zurück auf die erste Einfahrt zu kommen. Fahr dann einfach gerade aus, bis die Straße einen Knick um den Tempel macht.

Candi Sari und Candi Kalasan

Zurück auf der Hauptstrasse fährst Du weiter Richtung Solo, bis die Strasse an einem Krankenhaus links einen Knick macht. Kurz darauf sind links Candi Sari und rechts Candi Kalasan ausgeschildert.

Die Hauptstrasse zu überqueren, ist etwas tricky. Es ist kein Problem in der Mitte kurz stehenzubleiben und beide Strassenhälften nach einander zu überqueren. Auch erstmal weiterzufahren und dann einen U-Turn zu machen ist eine gute Idee.

Ramayana Ballett

Vor der Abzweigung zum Prambanan Tempel und vor einer großen Brücke, ist links das Ramayana Ballett ausgeschildert. Folge den Anweisungen der Wachleute um den Kartenschalter und das Restaurant zu finden.

Candi Plaosan

Für die beiden Plaosan Tempel biegst Du erst links zum Candi Prambanan ab. Du fährst am umzäunten Prambanan Komplex linkerhand vorbei und biegst am Ende des Komplexes in die erste Strasse rechts ein. Nach 1km siehst Du schon den Plaosan Nordtempel über einem Reisfeld thronen.

Gute Fahrt und viel Spass!

Reisekrankenversicherung Vergleich
Buche die beste Reisekrankenversicherung


 

1,671 Abonnenten
Flugschnäppchen Newsletter
Plus: gratis Reise-Bildband

* Kein Spam, Kein Schmarrn

Deine Meinung? Sei freundlich. Verlinke ruhig.
  1. Hi, sehr informativ und kurzweilig geschrieben. Las auch, dass du Ramayana-Fan bist. Trifft sich gut, ich auch. Übersetze das Epos ungekürzt ins Deutsche. Du hast doch von deinen Reisen bestimmt auch viele Fotos, die in Zusammenhang mit Rama, Hanuman usw. stehen!? Habe in meinen Büchern (die ersten drei Bände des siebenbändigen Ramayanas sind schon erschienen) immer auch viele Fotos. wäre also sehr dankbar, wenn du mir etwas aus deinem umfangreichen Schatz überlassen könntest.
    wäre wirklich nett. jaya Sri Rama. Dirk

    Antworten

Trackbacks für diesen Eintrag

  1. Bildeindrücke von der indonesischen Insel Java | flocblog
  2. Haben Affen die längste Brücke der Welt von Indien nach Sri Lanka gebaut? | flocblog

Antworten