8 Flugschnäppchen-Seiten: die besten Angebote & Error Fares

Ultimative Flugsuche-Tipps gibt es hier nicht. Lass besser Flugschnäppchen-Seiten für dich suchen. Fliege günstiger mit den besten Angeboten und Error Fares.

"Have a nice price" mit Error Fares

Stell dir vor du planst eine Reise. Du wirfst die Flugsuchmaschine an und suchst los, oder?

Wenn du Geld sparen willst, dann lass das Flugsuchen lieber. Schau zuerst nach aktuellen Flugschnäppchen.

Es gibt jederzeit viele günstige Flüge. Darunter sind Angebote und manchmal auch richtig günstige Preisfehler, sogenannte Error-Fares.

Hin- und Rückflüge nach Afrika und Asien findest du schon für unter 350 Euro.

Nordamerika-Flüge kosten sogar unter 300 Euro.

Südamerika und Australien sind teurer aber auch da kannst du sparen.

Klingt gut? Lies weiter für Infos zu Error-Fares und Angeboten.

Außerdem findest du hier eine Liste der besten Flugschnäppchen-Webseiten für Langstreckenflüge.

Mit Error Fares durch Asien

400 Euro sparen mit Error-Fare Flügen

Meine Frau und ich wollten eine ausgedehnte Asienreise machen und wussten nicht genau wohin. Wir fanden diese Flüge auf Flugschnäppchen-Seiten:

  • 374 EUR Flug von Rom nach Jakarta, Indonesien und zurück von KL, Malaysia nach Frankfurt, 8 Monate später
  • 33 EUR Flug von Singapur nach Bangkok, Thailand und zurück von Krabi, Thailand
  • 32 EUR Flug von Singapur nach Yangon, Myanmar und zurück
  • 24 EUR Flug von Singapur nach Manila, Philippinen und zurück

Dazu kamen noch Normalpreis-Flüge von Surabaya, Indonesien nach Singapur für 72 Euro und weiter nach Saigon, Vietnam für 58 Euro.

Für alle Flüge haben wir also 593 Euro bezahlt, statt den Normalpreis von mehr als 1.000 Euro.

Das waren alle Flüge für unsere 8-monatige Asienreise durch Indonesien, Singapur, Thailand, Myanmar, Philippinen, Malaysia, Kambodscha und Vietnam. Natürlich sind wir zwischendurch auch über Land gereist.

Du musst für Flugschnäppchen oft bei Abflugort, Flugziel und auch beim Datum flexibel sein, so wie wir mit Rom. Das war uns recht, es war unser erstes Mal in Rom. Wir fuhren mit dem Nachtzug hin und blieben gleich 4 Tage.

Flugschnäppchen: Preise zum Lächeln

Die 8 besten Seiten für Flugschnäppchen

Es gibt unzählige Flugschnäppchen-Portale mit täglich neuen Angeboten. Darunter sind z.B. Kurzurlaub in Europa, Pauschalangebote oder Business-Class.

Weltenbummler lieben günstige Economy-Fernflüge nach Asien, Afrika, Australien und Amerika. Dafür sind zwei Flugschnäppchen-Seiten nach meiner Erfahrung am besten:

  1. Tripdoo ist eine deutschsprachige Seite mit vielen günstigen Langstreckenflügen.
  2. Flynous ist englischsprachig, aber mit vielen guten Schnäppchen ab Deutschland.

Wenn du bei den beiden nichts findest, schau weiter zu 6 weiteren Schnäppchenseiten mit noch mehr Angeboten:

  1. Travelfree hat einen Schwerpunkt auf Osteuropa, aber auch viele deutsche Schnäppchen
  2. Travel Dealz ist eine kleinere deutsche Schnäppchenseite mit guten Angeboten und vielen Infos.
  3. MyDealz ist eine allgemeine Schnäppchen-Seite mit einer Reisekategorie und User-Schnäppchen.
  4. Urlaubsguru ist von den riesigen deutschen Reise-Schnäppchenseiten die mit guten Fernflügen
  5. Fly 4 Free ist eine internationale Seite mit vielen deutschen Flugschnäppchen
  6. Secret Flying ist eine amerikanische Seite mit eher wenigen, aber attraktiven deutschen Deals

Die Links sind jeweils für Flugangebote ab Deutschland. Wenn du auch ab Wien, Zürich, Amsterdam, Prag oder Mailand fliegst, klick dich jeweils auf die Hauptseite mit allen Schnäppchen.

Es gibt noch viel mehr Flugschnäppchen-Seiten, die mir entweder zu inaktiv sind oder zu wenig gute Fernflüge haben: Exbir, Urlaubspiraten, Urlaubshamster, Urlaubstracker, Urlaubsheld, Reiseuhu, Reiserodeo, Reisetopia, Travelox, Travel-Cheaper

Schnell sein ist wichtig

Aktuelle Error Fares in dein Email Postfach

Bei Error-Fares musst du manchmal schnell sein. Am schnellsten und bequemsten sind Flugschnäppchen per Email direkt in dein Postfach:

  1. Errorfare Alerts schickt nur selten Schnäppchen, aber die sind dann oft richtig gut.
  2. Scott’s Cheap Flights ist der professionellste Flugschnäppchen-Newsletter. In der Gratisversion bekommst du aber nur jeden vierten Deal und kannst nicht so gut filtern wie in der Bezahlversion.
  3. Tobi findet Flüge ist nett gemacht, aber ziemlich unübersichtlich. Es sind viele durchwachsene Deals dabei.

Eine sehr gute Alternative für dein eh schon volles Email-Postfach ist ein Feed-Reader wie Feedly. Damit kannst du deine Lieblings-Schnäppchenseiten abonnieren und bist immer auf dem Laufenden.

feedly

Flugschnäppchen Abo im Feedly Feedreader

Bist du schon versichert? 50 Reisekrankenversicherungen auf einen Blick

Wie häufig sind Flugangebote weltweit?

Lohnt es sich zu warten? Hier siehst du die Höufigkeit von Flugangeboten zu verschiedenen Fern-Reisezielen:

  • Mehrmals im Monat Flugangebote nach:
    USA, Thailand, Malaysia/Singapur, China, Mexiko
  • Einmal im Monat Flugangebote nach:
    Indonesien, Philippinen, Indien, Brasilien, Japan, Hongkong, Kuba, Karibik, Panama, Australien/Neuseeland, Kanada, Südafrika, Westafrika, Ostafrika
  • Alle paar Monate Flugangebote nach:
    Chile, Peru, Kolumbien, Argentinien, Korea, Taiwan, Zentralasien, Sri Lanka, Nepal, Vietnam

Mit Flugangeboten meine ich nicht die seltenen supergünstigen Error Fares. Erwarten kannst du Preise unter 700€ für Australien/Neuseeland und unter 400€ für andere Ziele.

Das basiert nur auf meinen Erfahrungswerten, nicht auf Statistiken. Ich checke seit 4 Jahren die wichtigen Schnäppchenseiten für den monatlichen flocblog-Newsletter.

Error Fares schnell buchen oder sie verschwinden wieder

Preisfehler: Wie einen Error Fare buchen?

Einen Error Fare buchst du genauso wie jeden anderen Flug. Auf den Schnäppchenseiten sind meistens Flugsuchmaschinen verlinkt. Die Flugbuchung läuft dann wie gewohnt.

Es gibt einige besondere Regeln bei Error Fares:

  • Buche so schnell wie möglich. Je besser das Angebot, desto schneller ist es wahrscheinlich vorbei.
  • Mach am besten einen Screenshot vom Buchungsbildschirm, um spätere Probleme auszuschließen.
  • Kontaktiere auf keinen Fall die Airline. Du versaust den Error Fare sonst eventuell für dich selbst und alle anderen auch.
  • Wenn du das e-Ticket bekommst wird der Error-Fare meist honoriert. Checke bei My Cockpit, ob der Buchungscode gültig ist.
  • Warte trotzdem mindestens eine Woche, bevor du Anschlussflüge, Übernachtung usw. buchst.
  • Extreme Error-Fares für 0€ helfen dir nichts. Wenn kein Geld fließt ist kein Vertrag zustande gekommen.
  • Bei Flügen werden Error Fares wegen der Gesetze oft honoriert. Bei Pauschalreisen werden sie hingegen oft storniert.

Ob du eher bei der Airline oder bei einem Online-Reisebüro buchst hängt vom jeweiligen Error-Fare ab. Wenn du die Wahl hast, würde ich eher bei der Airline buchen, auch wenn es dort etwas teurer ist.

Lastminute Flüge sind meistens teuer

Restplatzbörse: Weiterverkauf von Flügen

Restplätze für Flüge von Veranstaltern oder Airlines gibt es fast nur noch für Pauschalreisen. Von Privatanbietern gibt es hingegen viele Restplätze für Interkontinentalflüge.

Viele Flüge sind übertragbar, nur wenige sind stornierbar. Wer seinen Flug nicht antreten kann, versucht ihn also zu verkaufen. So kommst du an günstige Flüge und hilfst sogar noch jemandem aus der Patsche.

Einige solche Restplatzbörsen für Privatverkäufe sind:

  • ebay ist Marktplatz für alles, auch Flüge. Gewerbliche Anbieter solltest du besser nicht beachten.
  • Transfer Travel ist eine allgemeine Restplatzbörse mit einigen Flügen, aber um so mehr Hotelzimmern und Pauschalreisen.
  • Urlaubsguru hat ein recht aktives Forum. Dort gibt es eine Tauschbörse auch für Flüge.

Du musst nicht unbedingt den Flug nutzen, der angeboten wird. Ich habe z.B. einen Flug mit Condor nach Bogota, Kolumbien gekauft und ihn für 3 Wochen später auf Quito, Ecuador umgebucht.

Bitte beachte das Kleingedruckte und die Umbuchungsgebühren. Die sind von Fluglinie zu Fluglinie verschieden. Der Verkäufer weiß auch nicht immer, ob ein Flug überhaupt übertragbar ist.

Norwegian ist ein Billigflieger auf der Langstrecke

Last Minute Billigflüge nach Asien & Amerika

Last Minute Flüge gibt es leider kaum noch. Wenn du wirklich Last Minute buchen musst, probiere Billigflieger auf der Fernstrecke. Billigflieger haben anders als klassische Airlines ein rein Kontingent-basiertes Preismodell.

Auch Billigflieger solltest du besser so früh wie möglich buchen. Aber eine Woche, hast du mit den Spar-Airlines zumindest eine Chance auf einen nicht zu teuren Flug.

Hier sind einige Billigflieger auf der Langstrecke ab Europa. Es werden jedes Jahr mehr:

Das coole an Billigfliegern ist außerdem, daß One Ways nur halb so viel kosten wie Round Trips. Bei klassischen Airlines sind One Ways viel teurer.

flaschenpost

flocblog Flaschenpost - Foto: manun / photocase.de

Flugschnäppchen im flocblog Newsletter

Auch im flocblog-Newsletter bekommst du jeden Monat Flugschnäppchen auf der Langstrecke in dein Email-Postfach.

Nur einmal im Monat zu schauen bringt aber nicht viel. Der Newsletter soll nur zeigen, was jeden Monat zu einem zufälligen Zeitpunkt für Preise möglich sind.

Um ein Gefühl dafür zu bekommen kannst du auch in das Newsletter-Archiv schauen mit Schnäppchen aus mehreren Jahren.

Noch besser, abonniere meinen Newsletter. Du kannst ihn jederzeit abbestellen.

Ähnliche Beiträge

aktualisiert am

Die Reisekamera für meine Fotos ist eine Canon G7X*

*Affiliate-Werbelink: Wenn dir meine Infos helfen kaufe bitte darüber – kostet nix extra!


 

1,773 Abonnenten
Reise Newsletter
plus: Reise Bildband

Infos zu Newsletter, Versender, Erfolgsmessung und Widerruf in der Datenschutzerklärung.

* Kein Spam, Kein Schmarrn

Deine Meinung? Sei freundlich. Verlinke ruhig.
  1. Evi says:

    Danke für die tollen Tipps. Werde sie gebrauchen wenn ich meinen Wanderurlaub Dolomiten buchen werde. LG

    Antworten
  2. Steven says:

    Sehr informativer Beitrag! Ich fliege fast nur über Angebote und habe bisher damit nur gute Erfahrungen gemacht. Es bedarf allerdings immer einer längeren Suche und etwas Flexibilität. Am besten man ist nicht nur bezüglich des Reisezeitraums flexibel, sondern auch mit dem Urlaubsgebiet. So mache ich es auch. Eigentlich sollte es nach Südafrika dieses Jahr gehen. Nun war ich auf Bali Aber es war umwerfend und faszinierend. Ich bereue es nicht und werde mit Sicherheit zurückkehren. Und natürlich muss ich nach Bangkok… David deinem tollen Blog Südafrika vwird natürlich bei entsprechendem Flugschnäppchen nachgeholt ☺️

    Antworten
  3. Chris says:

    Bei Tuifly in die Dominikanische Republik würde ich eher den belgischen statt dem holländischen Ableger nutzen und nennen, denn während die NL-Version nur nach Punta Cana fliegt und das oft auch nicht wirklich günstig, fliegen die Belgier nach Santo Domingo, Puerto Plata und Punta Cana und das oft sehr sehr günstig, Preis für 199 € one-way sind vor allem in der Nebensaison keine Seltenheit (in Promos ab 149 €).

    LG, Chris

    Antworten

Trackbacks für diesen Eintrag

  1. Langstreckenflug: 9 Profi-Tipps von einer Flugbegleiterin
  2. Der Nr.1 Flugsuche-Fehler und wie du ihn mit Flug-Experten vermeidest
  3. Round the World Ticket Alternative: Weltreise ab 1.000€

Antworten

Infos zu Speicherung und Löschung von IPs und Emails bei Kommentaren in der Datenschutzerklärung.