Auf der Strasse – Indien nervt

Hello, my friend!
What’s your name?

*anstarr*
*anfass*

What's your name?
Hello, hello, hello!!
Where are you from?

*spuck*
*schrei*

Hello Sir!
Can you take my picture?

*drängel*
*piss*

Can you take my picture?
Where do you go?
How much are your shoes?

*hupe*
*Weg abschneid*

You sure don’t want rice with that?
No Change?

*bettel*
*schlurf*

Indien nervt…

Die Reisekamera für meine Fotos ist eine Canon G7X*

*Affiliate-Werbelink: Wenn dir meine Infos helfen kaufe bitte darüber – kostet nix extra!


cover3d_100_240
mehr Infos

1,887 Abonnenten
Reise Newsletter
plus: Reise Bildband

Infos zu Newsletter, Versender, Messung & Widerruf in der Datenschutzerklärung.

* Kein Spam, Kein Schmarrn



Dieser Beitrag hat 6 Kommentare

  1. Lieber Greg, man kann nur verlieren, was man hat. Pünktlichkeit zum Beispiel ist eine schöne Form von Höflichkeit, die nicht jedem geschenkt ist. Ich nenne keine Namen, Greg, ich sag nicht, wen ich meinen könnte, Greg…

    P.S.: Ich find’s dann doch befremdlich, dass dich die kleinen Inder anpissen… *piss* Vielleicht wollen Sie dir so sagen: „How much are your shoes?“…

  2. man wird auf jeden Fall gut abgehärtet und verliert jeden Sinn für Höflichkeit ;)

  3. … und er gibt nicht auf ;) Ich war nur 2 Tage in Indien aka Dehli und fands ätzend. Die Provinz Ladakh und Kaschmir ist schöner und nicht so nervig ;)

Schreibe einen Kommentar