Die 7 besten Rooftop Bars/Restaurants in Bangkok [+Karte]

In Bangkok gibt es nicht nur Wolkenkratzer und Skybars. Genieße abends den Panoramablick auf die historische Altstadt von den besten Rooftop-Bars und Rooftop-Restaurants.

Heaven Rooftop Bar in Silom

Eine fancy Skybar gehört zum Bangkok-Besuch dazu. Die Aussicht aus dem 60. Stock auf die Megacity ist einmalig und rechtfertigt die hohen Getränkepreise.

Es muss aber nicht immer gleich eine Skybar im x-ten Himmel sein. Auch von einer Dachterrasse im fünften Stock bietet Bangkok schöne Ausblicke. Du fühlst dich immer noch mittendrin.

Die beste Assicht hast du in Rooftop-Bars in der historischen Altstadt. Anders als in der modernen Innenstadt gilt ein Bauverbot für Gebäude mit mehr als fünf Stockwerken.

Die schönsten Rooftop-Bars liegen am Fluss. Der Chao Phraya ist so lebendig wie Bangkok selbst. Zum Sonnenuntergang werden Expressboote, Fähren und Longtails von Dinner-Kreuzfahrtschiffen abgelöst.

Hast du Lust bekommen auf Bangkoks Dächer? Hier sind die 7 besten Rooftop-Bars in Bangkok. Außerdem 7 besuchenswerte Rooftop-Bars und 18 weitere Rooftop-Bars in Bangkok.

Skybar oder Rooftop-Bar, was ist der Unterschied?

Lebua Skybar und Hilton Skybar von Rivervibe Rooftop-Bar

Skybar und Rooftop-Bar werden oft synonym für „Kneipe auf der Dachterrasse“ verwendet. Eine Skybar findest du aber eher im 20. Stock auf einem Wolkenkratzer. Eine Rooftop-Bar kann auch im 5. Stock sein, gerade in der Altstadt.

In Skybars mit mehr als 30 Stockwerken kannst du der Metropole für ein paar Stunden entkommen. Von der Spitze eines Wolkenkratzers schaut die Welt dort unten wie Spielzeug aus und die Großstadt-Hektik ist weit weg.

Mit jeder Etage steigen aber auch die Preise und die Ansprüche an die Garderobe. In einer Skybar zahlst du 7€ für ein kleines Bier und 12€ für einen Cocktail. In der Touristenfalle Lebua Skybar verdoppeln sich die Preise nochmal.

In einer Rooftop-Bar mit 9 Stockwerken oder weniger stehst du ebenfalls über den Dingen. Aber du bist trotzdem immer noch mitten im Stadtleben und siehst was an der Garküche gegenüber los ist.

Anders als in Skybars gibt es in Rooftop-Bars keinen Dresscode und auch die Preise bleiben am Boden. Ein in Skybars unbezahlbares Abendessen gibt es in einer Rooftop-Bar zu fast normalen Preisen.

Du solltest unbedingt mal eine Skybar besuchen. Das erste Mal ist ein einmaliges Erlebnis. Hier ist eine gute Übersicht über Bangkoks Skybars.

Einmal in einer abgehobenen Skybar reicht aber. Erkunde besser gemütliche Dachterrassen mit weniger als 9 Stockwerken. Hier sind einige der besten Rooftop-Bars und Rooftop-Restaurants in Bangkok.

1. 342 Bar: Panorama-Flussblick über den Königspalast

Snacks in der 342 Bar im Wang Lang Markt

Aussicht von der 342 Bar auf den Königspalast

Die 342 Bar auf dem Dach des Baan Wang Lang ist ein Highlight versteckt im Wang Lang Markt. Sie richtet sich vom Niveau und den Preisen eher an Touristen, ist aber viel günstiger und weniger touristisch als jede Skybar.

Von hier hast du eine der schönsten Aussichten in Bangkok mit einem Blick über eine Flusskurve auf den Königspalast, Wat Pho und Wat Arun mit der Skyline der Innenstadt am Horizont.

Auch das Cover unseres Bangkok Insider Reiseführers habe ich hier fotografiert. Der frühere König Bhumipol hat mit dieser Aussicht gleich nebenan im Siriraj Krankenhaus seine letzten Jahre verbracht.

Flussboot: Wang Lang Pier
Fähre zu Chang Pier, Maharaj Pier und Prachan Pier

2. Heaven: Hollywood-Schaukeln im Finanzviertel

360° Panorama-Blick auf Silom vom Heaven

Hollywood-Schaukeln in der Heaven Bar

Heaven ist noch ein Geheimtipp, aber sicher nicht mehr lange. Dafür ist die Rooftopbar mitten in Silom zu perfekt gelegen, zu sorgsam eingerichtet und zu günstig.

Wenn du schon immer von einer Hollywood-Schaukel auf Thailands höchsten Wolkenkratzer MahaNakhon-Tower schaun wolltest beeile dich lieber.

Außerdem siehst du von der Skybar den Skytrain vorbeiziehen vor Pyramidengebäude und Roboterhaus. Heaven ist auf dem Dach eines Spas und ist etwas lustig zu finden, aber gut ausgeschildert.

BTS: Chong Nonsi

3. Rivervibe: Rooftop Restaurant auch tagsüber

Rivervibe Blick Richtung Silom tagsüber

Dinner Cruise Parade Richtung Altstadt am Abend

Das River Vibe Restaurant rühmt sich mit dem besten Flussblick in Bangkok. Das ist etwas weit hergeholt. Aber während du vom achten Stock auf den Chao Phraya schaust, hast du Besseres zu tun als zu widersprechen.

Unten ziehen nach Sonnenuntergang langsam die Dinner Cruises vorbei, aber wenn du gutes Essen zu schätzen weißt, bist du hier oben besser aufgehoben. Anders als fast jede andere Rooftopbar, hat Rivervibe auch tagsüber geöffnet.

Auf zwei Stockwerken serviert das River Vibe Restaurant traditionelle thailändische Gerichte. Der Geschmack im Familienbetrieb ist authentisch. Essen, kühles Bier und andere Getränke sind trotz der Lage nicht zu teuer.

Flussboot: Marine Department
MRT: Hua Lamphong (10 Laufminuten)

4. K-Pub: Skyline-Blick mit Livemusik und Cocktails

K-Pub ist versteckt auf der Show DC Mall

Panoramablick im 6. Stock des K-Pub

Eine sehr neue Rooftop Bar ist das K-Pub auf der Show DC Shopping Mall. Den Rest der Geister-Mall musst du nicht sehen. Aber die Dachterasse lohnt sich, bevor du weiter zum Ratchada Nachtmarkt gehst oder zu den Clubs der RCA.

Es gibt jeden Abend Livemusik, ostasiatische Biere und Instagram-Cocktails, auf Wunsch „on fire“. Unten rauscht leise vernehmlich der Freeway vorbei. Am Horizont siehst du vom alleinstehenden Gebäude Bangkoks Skyline.

Die Preise im K-Pub sind etwas teurer, aber nicht unverschämt. Die Nahverkehrs-Haltestellen von MRT, ARL und Kanalboot sind leider etwas weit weg, aber es gibt Show DC Shuttle Busse in jedem Stadtteil.

MRT: Phetchaburi (15 Laufminuten)
ARL: Makkasan (15 Laufminuten)
Kanalboot: Asok (15 Laufminuten)

5. Phra Nakhorn: Lokale Rooftop-Bar in der Altstadt

Lokale Rooftop Bar 5 Minuten von der Khao San Road

Phra Nakhon Bar am Wochenende mit Livemusik

Die Khao San Road ist der touristischste Teil von Bangkoks Touristenviertel Banglamphu. Aber nur 5 Minuten weiter und einmal über die Hauptstraße bist du in der Phra Nakorn Bar in einer anderen Welt.

Nur wenige Touristen finden den Weg in diese lokale Bar mit tollem Fernblick auf den abends erleuchteten Golden Mount Tempel. Auch die Preise für Essen und Getränke bis zum Biertower sind lokal.

Freitag bis Sonntag spielen wechselnde Akkustik-Bands tolle Livemusik. Vielleicht Studenten von der nahen Silpakorn Universität der Künste? Gleich gegenüber ist die ein Stockwerk höhere Hanubar, aber dort bist du meistens allein.

Kanalboot: Panfa (10 Laufminuten)
Expressboot: (15 Laufminuten)

6. Skytrain Jazz Bar: Kitsch und Skytrain-Blicke

Skytrain zieht an der Jazz Bar vorbei

Kitsch unterm Dach der Skytrain Jazz Bar

Die Atmosphäre ist so einfach und natürlich als würdest du das Wohnzimmer eines Freundes betreten – ein Freund, der gerne kitschige Nachbildungen von Eiffelturm, Big Ben und der Freiheitsstatue, sowie alte Thai Filmposter sammelt.

Die Sky Train Jazz Bar hat trotz dem Namen nichts mit Jazz zu tun. Live Musik suchst du hier vergebens und Jazz wird höchstens zufällig gespielt. Der Skytrain im Namen ist hingegen Programm.

Es macht erstaunlich viel Spaß auf die Züge zu schauen, wie sie langsam in den nahen Bahnhof Victory Monument einfahren. Die Preise für Thai-Gerichte und Snacks, sowie Bier sind sehr human.

BTS: Victory Monument

7. Baan Itmorn: Leckeres Seafood in tollem Ambiente

Das Seafood-Village Baan Itmorn

Hafenblick vom Baan Itmorn

Baan Itmorn ist ein Insidertipp. Das Restaurant am Fluss nahe dem Hafen kennt eigentlich kein Mensch, auch fast kein Local. Schade, denn das riesige Gelände ist allein vom Design einen Besuch wert.

Wie ein Dorf besteht Baan Itmorn aus mehreren Arealen, die Rooftop Bar ist nur ein Bereich. Vorne am Fluss kannst du Fledermäusen bei ihrer Jagd zusehen und den Wellen lauschen.

Oder du setzt dich näher an das große Hauptgebäude und hörst der täglichen Livemusik zu. Baan Itmorn rühmt sich mit seinem Seafood. Das Garnelen-Curry solltest du mal probieren, das gibt’s nicht als Streetfood.

BRT: Wat Pariwat

Extra: 7 lohnenswerte Rooftop-Bars in Bangkok

Strandkörbe in The Nest

Craft Beer in der Swing Rooftop Bar

Noch nicht genug? Hier sind 7 weitere gute Rooftop-Bars.

  1. The Nest
    The Nest auf dem Fenix Hotel kennt eigentlich jeder in Bangkok. In der Ausgehstraße Sukhumvit 11 kannst du hier vorglühen oder in den Strandkörben absacken. Komm am Montag zum Mojito-Monday.
    Kanalboot: Nana Nua, BTS: Nana
  2. Swing Bar
    In dieser neuen Bar hast du einen Blick auf Bangkoks Wahrzeichen, die große Schaukel. Es gibt internationales Craft Beer in Flaschen. Die Rooftop-Bar ist auf einem Hostel und lockt deshalb viele Touristen an.
    Kanalboot: Panfa
  3. Yak Bar
    Wenn du schon einmal mit der Purple Line gefahren bist, hast du wahrscheinlich die Yak Rooftop Bar am Umsteigebahnhof Tao Poon gesehen. In der Bar mit dem coolen Design gibt es Craft Bier, teilweise vom Zapfhahn.
    MRT: Tao Poon
  4. BEAT @ Victory Mall
    BEAT ist wie die Schwester der Skytrain Jazz Bar direkt an der fotogenen Skytrain-Kurve um das Victory-Monument. Leider ist BEAT unter Thais sehr beliebt und die Plätze mit Aussicht sind oft voll.
    BTS: Victory Monument
  5. The Roof, Khao San
    Alles andere als gemütlich ist diese Rooftop Bar mitten auf Bangkoks Partymeile Khao San Road. Immerhin entkommst du hier dem Gedrängel und der lauten Musik auf der Straße unten. Wobei, viel leiser ist die Livemusik hier oben auch nicht.
  6. BAR9 Beergarden
    Das Besondere an BAR9 ist die Lage mitten in Bangkoks Einkaufsviertel Ratchaprasong für eine Pause mit Aussicht vom Shopping. Die Preise sind hoch, aber icht so hoch wie in den benachbarten Skybars Cru Champagne und Red Sky.
    Kanalboot: Pratunam, BTS: Chitlom, ARL: Ratchaprarop
  7. Legend Roof Bar
    Gerade weil die Legend Roof Bar so weit außerhalb liegt, ist es einen Besuch wert. Vom Poolrand aus hast du einen tollen Blick auf das Elefantengebäude. Am besten du kommst mit dem Taxi oder wartest auf die nördliche Skytrain Erweiterung in der Phahonyothin Road (2019).

Bonus: 18 weitere Rooftop-Bars in Bangkok

At-Mosphere Rooftop nahe Khao San Road

Blick über die Altstadt von der Hanubar

Noch mehr Rooftop-Bars? Die aus dieser Liste finde ich aus dem einen oder anderen Grund nicht so toll, aber vielleicht gefallen sie ja dir?

  • At-Mosphere Rooftop Cafe
    Kitschige Dachterrasse in der Rambutri Road
  • The Bank
    Orientaler Hauch von Entspannung in der Khao San Road
  • Hanu Bar
    Toller Ausblick, aber meistens verlassen und recht teuer
  • Wanderlust Rooftop Bar
    Treffpunkt für Reiselustige im Hipster-Viertel Thong Lo
  • Mango Tree On The River
    Rooftop-Bar mit Flussblick im Yodpiman River Walk
  • Aladdin Roof Bar
    Große Dachterrasse ganz weit draußen in Ramkamhaeng
  • The Fat Cow On The Roof
    Burger und selbstgebrautes Bier auf dem Dach beim Neon Nachtmarkt
  • Bar & Grill
    Super lokale Dachterasse in der Barmeile Phahanyothin
  • Cat On The Roof
    Sktrain-Blick vom Hosteldach mit hohen Preisen
  • Top Knot Rooftop Bar & Restaurant
    Das wohl schickste Rooftop-Restaurant in Bangkok für Hochzeiten und co
  • Roof 409 Bar & Bistro
    Dachterasse am Skytrain im Shopping-Viertel Siam
  • Desi beats
    Tanzclub, Shisha-Lounge oder Rooftop-Bar? Du entscheidest.
  • Barisa Rooftop Bar @The Commons
    Schicke Rooftop Bar im Hipster-Viertel Thong Lo
  • The Hive Thonglor
    Coworking Space mit gemütlicher Rooftop-Bar
  • Palate
    Rooftop Bar an der Taksin Brücke gegenüber Robinson Mall
  • Eagle Nest Bar
    Perfekter Blick auf Wat Arun mit sehr hohen Preisen
  • Sala Rattanakosin Rooftop Bar
    Teil der hochpreisigen Hotels mit Blick auf Wat Arun
  • Jham-Jun Bar & Bistro
    Fancy Rooftop-Bar mit hohen Preisen am Phra Sumen Fort

Karte mit Rooftop-Bars in Bangkok

Karte mit Rooftop Bars in Bangkok - in GROSS

Kennst du noch mehr Rooftop-Bars in Bangkok?

Die Reisekamera für meine Fotos ist eine Canon G7X*

*Affiliate-Werbelink: Wenn dir meine Infos helfen kaufe bitte darüber – kostet nix extra!




Ähnliche Beiträge

 

1,717 Abonnenten
Reise Newsletter
plus: Reise Bildband

Infos zu Newsletter, Versender, Erfolgsmessung und Widerruf in der Datenschutzerklärung.

* Kein Spam, Kein Schmarrn

Deine Meinung? Sei freundlich. Verlinke ruhig.
  1. Marius says:

    Alter, da wird man ja richtig geil auf einen Trip nach Bangkok! Ich verstehe auch immer mehr, warum du mir im FB mal geantwortet hattest, dass ich für einen ersten Besuch in Bangkok am besten so 30 Tage einplanen sollte. Allein wenn ich jeden Abend eine Rooftop-Bar und ein Rooftop-Restaurant besuche, lassen sich die 30 Tage schon gut füllen :D und dabei dachte ich früher immer, Bangkok sei nicht so ein interessantes Ziel wie bspw. Hong Kong :)

    Antworten

Antworten

Infos zu Speicherung und Löschung von IPs und Emails bei Kommentaren in der Datenschutzerklärung.