Mongolischer Nationalfeiertag Nadaam Festival – Brot und Spiele

In der Mongolei kamen wir extra pünktlich zum Наадам (Nadaam) Festival an.
Nadaam ist das mongolische Nationalfest.
Nadaam heißt „Spiele“.
Vor allem Wrestling und Bogenschiessen.
Und natürlich Pferderennen.
Die Mongolen haben schließlich eine kriegerische Vergangenheit.
Im Mittelalter hätte Dschingis Khan beinahe Europa erobert.
Aber schön können sie auch sein.
Und modern sein wird immer wichtiger.
Bumm

Ähnliche Beiträge

cover3d_100_240
mehr Infos

1,774 Abonnenten
Reise Newsletter
plus: Reise Bildband

Infos zu Newsletter, Versender, Messung & Widerruf in der Datenschutzerklärung.

* Kein Spam, Kein Schmarrn



Dieser Beitrag hat 9 Kommentare

  1. Ach Lupo, irgendwelche Daten weiß ich auch net. Ich bin doch nur ein dummer, uninteressierter Touri!

    Die Ringkämpfe sind oft und sehr wichtig. Wenn Du z.B. Politiker werden willst, dann solltest Du mal nen Titel gewonnen haben…
    (Mit Kohl und evt. Schröder ging das ja noch, aber die Merkel im Ring?)

    Der Ringkampf beim Nadaam ist schon was ganz Besonderes. Die ganze Woche ist den Mongolen heilig. Dauernd ist irgendwas und viele Geschäfte sind zu.

  2. Über dieses Mongolien hört man echt wenig. Des einzige, was ich weiß, sind diese Ringkämpde und so. Sind die da dauernd und überall oder war des bloß zufall, dass ihr des gesehen habt. Kannst ned immer mal die Daten zu dem jeweiligen Land posten? Mich nervt des rumgewiki allerweil, um zu checken, wo ihr seid ;-)

Schreibe einen Kommentar