Vielphasig Schlafen Tag 3

Und noch ein weiterer Tag, an dem ich den Zeitplan nicht genau einhalten konnte…
Extra Nickerchen

Nach dem 4 Uhr Nickerchen sind mir sogar im Stehen die Augen zugefallen. Aus Furcht vor unkontrolliertem Einschlafen, habe ich lieber ein extra Nickerchen um 6 Uhr eingelegt. Das Aufstehen danach war furchtbar schwer, mir war kalt und ich war noch genauso müde, aber es ging etwas Zeit rum.

Wachhaltesport

Um bis zum nächsten Nickerchen durchzuhalten, habe ich mich auf unseren Fahrradergometer gesetzt und gestrampelt. Das hat aufgewärmt und aufgeweckt und ich habe sogar Lust auf Intervalle bekommen.
Als dann meine Eltern aufgestanden sind, war es so gut wie geschafft. Das 8 Uhr Nickerchen hat mich überraschend fit für den Tag gemacht.

Optimierung

Die Schwierigkeiten beim Aufstehen lassen sich durch einen zweiten Wecker außer Reichweite mildern. Nachts ein gedämpftes Licht, statt absoluter Dunkelheit, hilft auch.
Meine Einschlafzeit hat sich durch den Schlafmangel verkürzt. Deswegen konnte ich heute die Dauer der Phasen auf 25 Minuten senken und morgen geh ich auf die Zielzeit von 20 Minuten.

Nachteule

Gestern gabs ja schon Probleme mit dem 20 Uhr Nickerchen. Obwohl der Hund diesmal ruhig war, konnte ich wieder nicht einschlafen. Das könnte daran liegen, dass ich als Nachteule um diese Zeit normalerweise am aktivsten bin.

Maßnahmen

Das 20 Uhr Nickerchen muss ich unter Kontrolle bekommen. Einige Ideen, wie das klappen könnte, wollte ich in dieser Reihenfolge durchprobieren:
* Ruhevorlaufzeit im Bett
* Spaziergang/Sport
* Feierabendbier
* Die Palme wedeln (jaja, lacht nur)

Zusammenreissen

Das Experiment steht durch die vielen Patzer echt auf der Kippe. Ohne eine bessere Einhaltung der Zeiten habe ich keine Chance auf eine Anpassung. Das heißt, der Schlafentzug nimmt kein Ende.

Geist über Körper, verdammt nochmal!
Reiß dich am Riemen floc!!

Die Reisekamera für meine Fotos ist eine Canon G7X*

*Affiliate-Werbelink: Wenn dir meine Infos helfen kaufe bitte darüber – kostet nix extra!


cover3d_100_240
mehr Infos

1,867 Abonnenten
Reise Newsletter
plus: Reise Bildband

Infos zu Newsletter, Versender, Messung & Widerruf in der Datenschutzerklärung.

* Kein Spam, Kein Schmarrn



Dieser Beitrag hat 4 Kommentare

  1. @Thorsten:
    Alltagstauglich isses wirklich net, man ist sehr eingeschränkt in seiner Zeitplanung.

    @Christian:
    Was Leonardo Da Vinci und Thomas Jefferson können, kann ich scho lang (-;

  2. Warum kämpfst Du gegen die Natur? Du kannst den Kampf nicht gewinnen…

  3. Krasse Sache – Dein Schlafexperiment!

    Aber so wirklich alltagstauglich ist das nicht, oder?
    ;)

Schreibe einen Kommentar