Alle Infos zum Hostel-Viertel Pratunam in Bangkok

Willkommen in Pratunam! Bangkoks neues Flashpacker-Viertel bietet Abwechslung, top Nahverkehr und zahlreiche Hostels von Budget bis Boutique. Alle Infos in diesem Insider-Guide

Das Marktviertel Pratunam ist ideal für Flashpacker

Mehr als 50 Hostels gibt es in Pratunam, Phaya Thai und Ratchathewi. Die meisten davon sind erst in den letzten Jahren entstanden. Sie sind entsprechend modern, also ideal für Flashpacker.

Die schnelle Flughafen-Anbindung ist der Hauptgrund für die Entwicklung zur Flashpacker-Gegend. Seit der Fertigstellung des Airportlinks 2010 schießen hier die Hostels wie Pilze aus dem Boden.

Von der Airportlink Endstation Phaya Thai aus bist du in 30 Minuten für 1 Euro am internationalen Flughafen Suvarnabhumi. Dort kommen die meisten Interkontinentalflüge an.

Neben dem Airportlink ist auch die Anbindung an den Skytrain für die Innenstadt und das Kanalboot für die Altstadt super. Es gibt außerdem in Laufdistanz ein gutes Angebot an Märkten, Streetfood und Nightlife.

Innenstadt-Zentrum Siam Square in wenigen Laufminuten

Die neue Flashpackerzentrale in Südostasien

In wenigen Laufminuten bis du auch in Bangkoks Fußgängerzone Siam Square, dem Herz von Bangkoks Innenstadt. Von dort kannst du über den Skywalk mehr als ein Dutzend Shopping Malls erreichen, eine der weltgrößten Einkaufsmeilen.

Für kurze Aufenthalte und Stopover ist Pratunam die beste Gegend in Bangkok zum Übernachten. Du bist in wenigen Laufminuten an interessanten Orten und nicht so ab vom Schuss wie in Sukhumvit oder Silom.

Für längere Besuche empfehle ich dir eine Übernachtung im Herzen der Stadt Rattanakosin. Die besondere Altstadt-Atmosphäre gibt es so nur in Bangkok.

Alle Infos zur neuen Flashpackerzentrale Südostasiens von Nightlife über Shopping bis Hostels in Pratunam findest du in diesem Artikel. Am Ende des Artikels ist eine Google Map mit allen Locations.

Pratunam-Nachtmarkt zwischen den Bayoke Towers

Pratunam Märkte und Nachtmärkte

Der bekannte Pratunam-Markt ist für günstige Kleidung einer der besten der Stadt. Wenn du willst kannst du stundenlang im Labyrinth der Marktgässchen und den Auslagen der umliegenden Geschäfte und Malls schauen.

Wenn der Pratunam-Tagesmarkt gegen Sonnenuntergang schließt, machen vier Nachtmärkte ihre Stände auf. Den ursprünglichen Pratunam-Nachtmarkt findest du zwischen den Hochhäusern Bayoke Tower 1 und 2. Tuk Tuks fahren langsam durch den Markt für das perfekte Bangkok Nachtmarktfoto.

Ein moderner Nachtmarkt mit Foodtrucks lädt vor der Platinum Fashion Mall ein. Ein „Do-it-yourself“-Nachtmarkt steht vor der Palladium Mall. Der Nachtmarkt vor dem Watergate Pavillion ist der kleinste aber dank der Tuk-Tuk-Stände fotogenste von den vieren.

Der mit Abstand größte und beste Nachtmarkt in Pratunam ist Talad Neon hinter der Palladium Mall, siehe Titelbild. Er öffnet wie die meisten Hipster-Nachtmärkte in Bangkok nur von Donnerstag bis Sonntag und ist extrem essenslastig mit internationaler Abwechslung.

Lies mehr über die Top 5 Bangkok Nachtmärkte.

Im Food Court ist die Sprachbarriere niedriger

Streetfood, Restaurants und Food Courts

Pratunam ist verglichen mit dem Rest der Innenstadt eine erstklassige Gegend für Streetfood. Nur in der Altstadt und Thonburi hast du eine noch größere Auswahl an Garküchen. Große Konzentrationen von Streetfood findest du in den Phetchaburi Sois 5 und 10, um den Pratunam-Markt und um das Victory-Monument.

Food Courts mit leckerem und günstigem Thai Food findest du in Bangkok in jeder Shopping Mall. Für Einsteiger ist hier die Sprachbarriere schön niedrig, dank vieler Bilder. Der beste und größte Food Court rund um Pratunam ist die erst 2017 renovierte Food Island im 6. Stock des MBK Centers. Im 5. Stock gibt es den teuren internationalen Food Court The Fifth.

Pratunam ist eine internationale Gegend mit vielen ethnischen Restaurants. Du findest vor allem Inder und Dönergrills, aber auch libanesische, iranische und kenianische Küche. Besonders empfehlenswert ist das Siam Ceylon gegenüber vom Pantip Plaza mit Sri Lankaischen Buffet inklusive authentischem Dal (nachfragen, steht nicht auf der Karte).

Wenn du in schönem Ambiente Thai essen willst besuche das Once Upon a Time. Für ein typisch thailändisches Essenserlebnis, gehe abends in ein Thai All You Can Eat mit Tischgrills. Die beiden Moo Katas Pla Thong und N-Joy sind von Auswahl und Qualität nicht meine Favoriten, aber gut von Pratunam erreichbar.

Siam Paragon Luxus Shopping Mall

Mehr zur Hauptstadt von Thailand? Hol dir den Bangkok Insider Reiseführer

Shopping Malls und die Einkaufsmeile

Der Hauptgrund Bangkoks Innenstadt zu besuchen ist ein Einkaufsbummel. Du findest in Ratchaprasong auf nur 2 Kilometern Länge mehr als ein Dutzend Shopping Malls. Ratchaprasong ist eine der weltgrößten Einkaufsmeilen zusammen mit Hongkong Central, Singapurs Orchard Road und Tokios Ginza.

Das wuselige MBK Center, die Hochglanz-Mall Siam Paragon und die größte Mall Bangkoks Centralworld sowie 11 weitere Malls sind mittlerweile mit einem durchgehenden Skywalk verbunden. Besonders eindrucksvoll sind die frisch restaurierten Malls Siam Discovery und Gaysorn Village.

Wenn du es authentischer magst, schau zum Victory Monument in die Center One oder Century Mall. Selbst ein Besuch von Tesco oder Big C ist in Thailand ein kulturelles Erlebnis. Die Platinum Fashion Mall ist perfekt für kreative Kleidung. Die frisch restaurierte Elektronik-Mall Pantip Plaza wirkt nun leider etwas zu steril.

Was du am besten wo kaufst und mehr Bangkok Einkaufstipps.

Cocowalk ist eine der besten Pubmeilen der Stadt

Nachtleben, Bars, Livemusik und Skybars

Pratunam ist keine typische Nightlife-Gegend in Bangkok. Trotzdem gibt es mehr als genug zu entdecken und sogar mehrere Highlights. Der Jazz-Club Saxophone Pub am Victory Monument ist stadtbekannt und The Rock Pub am Skytrain Ratchathewi ist die Adresse für Metal und Hardcore Bands.

Cocowalk am Skytrain Ratchathewi lädt zu einem Pub-Crawl ein mit rund einem Dutzend Bars, Pubs und Restaurants unter einem Dach. Jeden Mittwoch um 20 Uhr findet hier im Skate Cafe das größte Couchsurfing Meeting Südostasiens statt. Du musst kein Couchsurfer sein um ein Bier in netter Gesellschaft mitzutrinken. Vor dem CS-Treffen kannst du jeden Mittwoch zur MBK Fight Night mit professionellen Muay Thai Matches ohne Eintrittsgebühr.

Hua Jack Rang Rod Fai ist eine superkultige Thai Bar direkt an den Gleisen unter dem Skytrain/Airportlink Phaya Thai. Bossy Pub ist ein lokaler Nachtclub, in den sich nur wenige Farang verirren. Ein Treffpunkt für junge Thai Hipster mit entsprechend hohen Preisen ist das Heap Pub and Restaurant mit täglicher Livemusik.

Die höchste Skybar Bangkoks befindet sich im 83. Stock des Bayoke Tower 2 in Pratunam. Gediegener ist allerdings The Roof im [email protected] Design Hotel* mit guten Fernblicken zur Altstadt. Nobel geht es in der Red Sky Bar und der Skybar Zense hoch über dem Centralworld zu. Viel günstiger als die Skybars ist die Rooftopbar Sky Train Jazz Bar im 5. Stock.

Streetart im "Graffiti Park" Chalermla

Sehenswürdigkeiten und Streetart

In Bangkok liegen fast alle klassischen Sehenswürdigkeiten in der Altstadt. Es sind nur ca. 20 Minuten mit dem Kanalboot ab Saphan Hua Chang zum Tempel mit Aussicht Golden Mount. Wenn du keine Zeit für einen Sightseeing-Trip in Bangkoks historischem Kern hast, nimm stattdessen ein paar dieser Sehenswürdigkeiten rund um Pratunam mit:

Das Jim Thompson House mit seiner Kunstsammlung steht in jedem Reiseführer und ist entsprechend überlaufen und touristisch. Sehr ähnlich, aber beinahe unbekannt ist der Suan Pakkad Palace neben Skytrain/Airportlink Phaya Thai. Ein weiterer ehemaliger Königspalast steht mit dem Phayathai Palace beim Victory Monument. Im angegliederten Café de Norasingha bekommst du überraschenderweise Wiener Kaffeehaus-Atmosphäre mitten in Bangkok.

Bangkok Art and Culture Centre hat den größten Ausstellungsraum für Kunst in der Innenstadt, die Chamjuree Art Gallery der Chulalongkorn Uni lohnt den kleinen Umweg und in der Design Shopping Mall Siam Discovery gibt es eine kreative Ausstellung der Adler Subhashok Gallery. Mein persönliches Highlight am Siam Square ist das Human Body Museum in der Chulalongkorn Uni.

Der Chalermla Park am Skytrain-Halt Ratchathewi ist bekannt für seine Graffitis. Mehr Streetart findest du in den Gassen dahinter und rund um den Kanalboot-Halt Saphan Hua Chang. Am Siam Square kannst du gleich auf eine mehrstündige Streetart-Schnitzeljagd gehen.

Angebote für Reisende an der Airportlink Endstation

Sonstige Angebote für Reisende

Wenn du an der Endstation des Airportlink Phaya Thai ankommst siehst du schon jede Menge Angebote für Reisende. SIM Karten Verkäufer stehen neben Mifi Rentals und Geldwechslern und dazwischen sind Schließfächer. Die Geldwechsler mit dem besten Kurs sind meistens Super Rich, vor allem die Hauptstelle in Pratunam, siehe auch Thai Baht Best Money Exchange App.

Du wärst nicht in Bangkok, wenn es nicht an jeder Ecke einen 7-Eleven oder Family Mart und einen Massagesalon gäbe. Mit so vielen Hostels gibt es außerdem mehrere Laundry-Services. Eine Touristeninfo mit kostenlosen Stadtplänen steht vor der Platinum Fashion Mall. Die Stadtkarten gibt es auch schon am Flughafen. Touranbieter gibt es rund um den Pratunam Markt, aber mach Touren besser auf eigene Faust.

Noch eine persönliche Empfehlung zum Abschluss: Die Maxvalu Tanjai Convenience Stores sind so viel mehr als nur 7-Eleven-Kopien. Du bekommst dort neben leckeren Thai Gerichten zu jeder Uhrzeit auch tolle und merkwürdige japanische Leckereien. Nach ca. 19 Uhr sind viele der verderblichen Speisen reduziert. Der Maxvalu an der der Phaya Thai Road ist größer als der an der Platinum Fashion Mall.

Arbeitsraum im Thailand Creative & Design Center

Coworking-Spaces für Digitale Nomaden

The Rabbit Hub und The Quarter sind kleine Coworking-Spaces zwischen den Skytrain-Halten Phaya Thai und Ratchathewi. Rabbit Hub richtet sich eher an Locals und ist aktuell der mit Abstand günstigste Coworking. The Quarter ist gleichzeitig noch Cafe, Rooftop Bar und Boutique Hostel.

Syn Hub heißt der moderne und große Coworking-Space in der renovierten Elektronik-Mall Pantip Plaza. Fast nicht mehr in Laufreichweite ist der große Coworking-Space Draft Board am Skytrain-Halt Chitlom:

Natürlich kommst du mit dem Skytrain auch schnell zu fast allen anderen Coworking-Spaces in Bangkok. Ein besonderer Ort zum Arbeiten ist Thailand Creative & Design Center im alterwürdigen Postgebäude. In der Bibliothek stehen 70.000 Bücher mit Fokus auf Design und DIY. Ein Probetag ist kostenlos und der Jahresbeitrag kostet weniger als in normalen Coworking-Spaces eine Woche.

Karte der Hostels und anderen Orte - IN GROSS

Hostels und Unterkünfte mit Pratunam Karte

Oben siehst du eine Google Maps mit mehr als 50 Hostels rund um Pratunam. Bei so viel Auswahl und unzähligen Faktoren wie Budget, Standort oder Dorm/Privatzimmer ist es schwer konkrete Tipps zu geben.

Am besten du schaust auf den beiden großen Buchungsseiten für Asien booking.com und agoda.com mit unzähligen Bewertungen und Infos. Wähle als Gebiet Phaya Thai und Pratunam und als Hoteltyp Hostel:

Natürlich gibt es auch jede Menge Hotels im Viertel, vor allem rund um den Pratunam Markt. Hier befindet sich zum Beispiel das bekannte Luxushotel Amari Watergate Bangkok*. Für ein besonderes Erlebnis kannst du in Bangkoks zweithöchstem Gebäude, dem Luxus-Hotel Bayoke Sky* übernachten. Das Preis-Leistungs-Verhältnis ist wie fast überall in Bangkok gut und die Doppelzimmer sind mit unter 70€ richtig bezahlbar.

Es gibt in der Gegend auch mehrere Apartments für Langzeitgäste. Eine sehr gute Gegend um Wohnungen ab einem Monat Aufenthalt zu finden ist rund um die Soi Rangnam. Rechne mit ungefähr 8.000 Baht Kaltmiete für eine möblierte Wohnung, manchmal mehr, manchmal weniger. Am besten du schaust vor Ort in den Apartmentkomplexen vorbei. Online findest du nur die teuren Wohnungen.

Bangkoks Internationaler Flughafen Suvarnabhumi

Nach Pratunam von Flughafen und Busbahnhof

Der Airportlink ist einer der Hauptgründe für den Erfolg der Pratunam Hostels und Hotels. Steige in Phaya Thai oder Ratchaprarop ein und du bist in einer halben Stunde für 1 Euro am Flughafen Suvarnabhumi.

Für den kleineren Flughafen Don Mueang nimmst du am besten den Airport Bus A2 vom Victory Monument für 30 Baht. Oder du nimmst den Skytrain bis Mo Chit und von dort den Airport Bus A1. Wenn du Zeit hast kannst du auch von der Phaya Thai Road aus die Stadtbusse 29, 59 oder 187 nehmen, die dich für 8-12 Baht zum Airport bringen.

Für den Busbahnhof Süd Sai Tai Mai nimm Bus 79 oder 511 von der Phetchaburi Road. Für den Busbahnhof Nord Mo Chit nimm den Shuttle Bus vom Skytrain Mo Chit. Für den Busbahnhof Ost Ekkamai nimm den Skytrain nach Ekkamai. Alle 3 Busbahnhöfe sind auch mit Shuttle-Bussen vom Victory Monument erreichbar.

Mit dem Kanalboot schnell zwischen Innen- und Altstadt

Transport von Pratunam in die Altstadt

In die Altstadt kommst du am schnellsten mit dem San Saep Kanalboot. Steige an der Hua Chang Brücke oder am zentralen Pier Pratunam ein und du bist in 20 Minuten für 9 Baht am Golden Mount. Mit dem großen und bequemen Touristen-Kanalboot kannst du sogar noch weiterfahren bis zur Khao San Road im Touristenviertel Banglamphu. Das kostet dann aber 200 Baht für ein Tagesticket.

Am National Stadium fahren die Busse 15 und 47 westlch zur Altstadt. An der Phetchaburi Road kannst du die Busse 2, 60, 79 und 511 westlich zur Altstadt nehmen. Alle genannten Busse halten 5 Minuten von Sanam Luang und Khao San Road auf der Altstadtpromenade Ratchadamnoen und kosten 6,5 bis 12 Baht. Bus 2 ist ein 24 Stunden Bus und fährt die ganze Nacht. Der Bus 79 dreht eine Runde um den Block Ratchathewi-Siam-Centralworld-Pratunam, bevor er zurück zur Altstadt fährt.

Die Busse 2 und 511 fahren auch durch die Sukhumvit Road bis zum östlichen Stadtrand. Die Innenstadt versinkt aber meistens im Verkehrschaos und du solltest dort besser keine Busse oder Taxis nehmen, außer nachts oder um die Mittagszeit. Mit dem Skytrain kommst du schnell in einen Großteil der Innenstadt. Nach Mitternacht fährt kein Skytrain mehr, sondern nur noch der Bus 2.

Vermeide Tuk Tuks und nimm stattdessen die viel günstigeren Metered Taxis. Für die letzte Meile vom Skytrain gibt es Mocys – Motorrad-Taxis für 10 Baht. Ein Taxi zu einem der Flughäfen kostet rund 300 Baht einfach.

Besser übernachten in der Altstadt

Flashpacker Hostels in anderen Stadtteilen

In der Altstadt ist Hanu Bar & Hostel* eine fesche neue Unterkunft mit einer der besten Altstadt-Aussichten von der Rooftop-Bar. Sie liegt nur 5 Minuten von der Khao San Road, aber Welten entfernt in einer lokalen Nachbarschaft.

Im Finanzdistrikt Silom erntet das „Poshtel“ Lub D Silom* viele Lorbeeren. Es gibt nicht wirklich viele Gründe in Silom zu übernachten, aber du bist mit Flussboot und Skytrain schnell woanders.

Hast du hohe Ansprüche und bist bereit dafür ein Vielfaches zu zahlen, dann ist die Sukhumvit Road der richtige Ort zum Übernachten. Auch für hippe Partygänger und Hangover-Pub-Crawler ist die Sukhumvit goldrichtig. HI-Sukhumvit* ist ein Favorit unter den vielen Hostels dort.

Hast du schon Mal in Pratunam übernachtet?

Wenn du etwas mehr Zeit und Neugier auf Bangkok mitbringst, würde ich die stressige Innenstadt erstmal links liegen lassen. Lies meinen Übernachtungs-Guide für das Altstadtviertel Banglamphu.

*Affiliate-Link


 

1,892 Abonnenten
Flugschnäppchen Newsletter
Plus: gratis Reise-Bildband

* Kein Spam, Kein Schmarrn

Antworten