Hochzeitsreise-Ziel Hongkong: einfach im Ausland heiraten

Heiraten heißt nur „Ja, ich will!“ im Standesamt sagen? Für ortsunabhängige Weltbürger und digitale Nomaden ist es mit Ausnahme von Hongkong nicht so einfach.

Ehepaar mit Tracht am Hongkong Harbour

Meine Partnerin Michela ist Amerikanerin, ich bin Deutscher. Wir haben zweitens als digitale Nomaden keinen Wohnsitz und halten uns drittens meistens in Asien oder Lateinamerika auf.

Diese drei Hürden erschweren eine Heirat, vor allem da wir viertens allergisch gegen Papierkram sind und fünftens nicht viele Monate warten wollen oder sechstens viel Geld ausgeben wollen.

Die Lösung für heiratswillige Digitale Nomaden? Hongkong! Meine Nun-Ehefrau Michela schildert in diesem Gastbeitrag Vorteile und Ablauf unserer Heirat in der Sonderverwaltungszone von China.

Meine Frau und Gast-Autorin Michela

Heiraten für digitale Nomaden

Als mein Partner und ich beschlossen haben zu heiraten, drängte sich kein Ort besonders auf. Ich bin Amerikanerin. Er ist Deutscher. Aber neben unseren alljährlichen Besuchen bei Freunden und Familie verbringen wir nicht viel Zeit in unseren Heimatländern – oder irgendwo anders.

Von Beginn an haben wir unsere mehrjährige Beziehung als digitale Nomaden geführt. Wir sind zwischen unseren Lieblingsorten auf der Welt umher gesprungen, ohne viel Zeit in einem von ihnen zu verbringen. In unserem Fall waren also weder Aufenthaltsort, Wohnort noch Nationalität ein Grund für einen bestimmten Ort zum Heiraten.

Ein weiteres Problem ist, daß beide unsere Heimatländer eine Hochzeit mit einem Touristenvisum ausschließen. Das ist die Art von Visum, mit der jeweils die Familie des Partners besuchen. Das Visum allein ist natürlich kein unüberwindbares Hindernis, aber muss so viel Aufwand wirklich sein?

Hochzeitskleid in Hongkong

Standesamtlich im Ausland Heiraten

Eine gültige standesamtliche Hochzeit in einem Land wird von anderen Ländern anerkannt, so lange sie nicht gegen ein lokales Gesetz verstößt.

Ein Beispiel für solche Konflikte ist eine gleichgeschlechtliche Heirat. Sie wäre zwar in einigen Ländern Lateinamerikas und im Großteil von Europa legal und gültig, aber wird in Asien nur selten anerkannt.

Übrigens: Israel erkennt als Ausnahme auch Ehen an, die eigentlich in Israel nicht möglich wären.

Der Aufwand und das Prozedere für eine standesamtliche Hochzeit unterscheidet sich stark von Land zu Land:

  • In Indonesien müssen beide Eheleute die gleiche Religion haben oder es muss eine schriftliche Erklärung für einen Religionswechsel vorliegen. Und bevor du fragst: Atheismus und Agnostizismus sind für den indonesischen Staat keine Optionen. Du musst Muslim, Hindu, Buddhist oder katholischer/protestantischer Christ sein.
  • Wenn ein amerikanischer Mann eine kambodschanische Frau heiraten will, darf er nicht älter als 50 sein und nicht weniger als $2.500 USD im Monat verdienen.
  • Deutsche Sextouristen haben das Heiraten in Thailand unnötig kompliziert gemacht.

Bangkok, Thailand

Standesamtlich Heiraten in Thailand

Um ehrlich zu sein ist das mit den Sextouristen in Thailand nur eine Vermutung. Fakt ist, daß es für Amerikaner viel einfacher ist in Thailand zu heiraten als für Deutsche. Amerikaner müssen nur vier Schritten folgen:

  1. eine eidesstattliche Erklärung abgeben und notarisieren lassen
  2. die eidesstattliche Erklärung übersetzen lassen
  3. die eidesstattliche Erklärung mehreren Behörden vorlegen
  4. die eidesstattliche Erklärung beim zuständigen Attorney General in den USA registrieren

Für Deutsche sind es diese vier Schritte plus einen Berg von langwierigem und teuren Papierkram beim deutschen Staat und der deutschen Botschaft, um überhaupt eine Bewilligung zum Heiraten zu bekommen.

Thailand fiel also als unser Hochzeitsziel flach und das war eine Enttäuschung für uns. Das Königreich ist unser Lieblingsfleck auf der Welt und das liegt nicht nur an den allgegenwärtigen Tischgrill-Buffets.

Hongkong hat alles, sogar Strände

Bist du schon versichert? 50 Reisekrankenversicherungen auf einen Blick

Hochzeitsreise-Ziel Hongkong

Willkommen in Hongkong. Wusstest du, daß eine Eheschließung in Hongkong schnell und schmerzlos ist? Alles was du machen musst, wenn du nicht dort lebst:

  1. eine dreiseitige eidesstattliche Erklärung ausfüllen
  2. Die erste Seite der eidesstattlichen Erklärung notarisieren lassen
  3. Kopien von beiden Reisepässen machen
  4. $305 HKD überweisen (ca. 35€)
  5. Alles zusammen zum Standesamt in Hongkong schicken

Ungefähr zwei Wochen später bekommst du eine Aufforderung einen Termin für die Hochzeit auszusuchen. Zur Wahl stehen mehrere Orte in Hongkong. Der Heirats-Saal mitten im Hongkong Park in Central ist davon am schönsten.

Spätestens jetzt kannst du die Flugtickets buchen und dich auf die Hochzeit freuen. Hongkong ist von überall in Asien und auch weltweit sehr gut erreichbar.

Hongkong ist säkular/buddhistisch

Heirat im Standesamt in Hongkong

Ein paar Tage vor dem Termin müssen beide künftigen Ehepartner beim Standesamt in Hongkong Central vorsprechen und mit dem Reisepass einige Papiere unterzeichnen und einen Eid schwören, daß sie noch nicht verheiratet sind.

Zum eigentlichen Termin folgt dann die Eheschließung selbst. Es ist eine feierliche, aber einfache Zeremonie mit den Ja-Wörtern und dem Ringwechsel – ca. 15 Minuten. Es müssen zwei Trauzeugen unterzeichnen, egal welcher Nationalität, außerdem kostet die Zeremonie $715 HKD (ca. 90€)

Danach seid ihr legal und gültig verheiratet, egal ob man Hongkong fragt oder ein anderes Land. Es ist aber für die internationale Anerkennung der Heiratsurkunde eine Apostille nötig. Die gibt es in einer weiteren Behörde am hohen Gericht. Das dauert zwei weitere Tage und kostet $125 HKD (ca. 15€).

Unsere Hochzeits-Zeremonie in Hongkong

Aufwand einer Hochzeit in Hongkong

Jeder einzelne Schritt dauert weniger als eine halbe Stunde, aber die 4 Termine sind über eine Woche verteilt. Mit weniger als 7 Tagen Aufenthalt in Hongkong geht es eigentlich nicht, außer du lässt dir die apostillierte Heiratsurkunde im letzten Schritt zuschicken.

Der Aufwand ist im Vergleich trotzdem minimal. Insgesamt kannst du durch Ausfüllen von fünf DIN A4 Seiten mit ca. 140€ Kosten in Hongkong Heiraten. Von Idee bis Eheschließung dauert es nur drei Wochen, davon zwei Wochen Wartezeit und eine Woche, die du in Hongkong verbringen musst.

Die Wege sind schmerzlos, alle drei Behörden liegen in Laufreichweite voneinander und von den nächsten MTR U-Bahn Haltestellen. Der effektive Zeitaufwand beträgt alles in allem wenige Stunden. Hongkong hat eine effiziente Verwaltung und Englisch als Amtssprache.

Sightseeing in Hongkong

Unsere Hochzeit in Hongkong

Wir hatten 9 Tage vor Ort für die Hochzeit in Hongkong geplant. Die beiden Trauzeugen haben wir vorher auf Couchsurfing gefunden. Die beiden haben sich über die besondere Gelegenheit gefreut und es lief alles wie am Schnürchen.

Es war viel Leerlauf zwischen den Terminen und wir hatten Puffertage. Wir haben also zwischen den Hochzeitsterminen parallel Flitterwochen gemacht, mit viel Sightseeing in Hongkong.

Unser Terminkalender sah so aus:

  1. Am Flughafen ankommen
  2. 1 Tag Sightseeing in Hongkong
  3. halbe Stunde Registrieren am Standesamt
  4. 3 Tage Sightseeing in Hongkong
  5. halbe Sunde zum Heiraten
  6. halbe Stunde Abgeben der Heiratsurkunde zum Apostillieren
  7. 4 Tage Sightseeing in Hongkong (übers Wochenende)
  8. Abholen der apostillierten Heiratsurkunde
  9. Abflug am Flughafen

Der Flug von Penang nach Hongkong hat 62 Euro gekostet und der von Hongkong nach Chiang Mai 54 Euro. Hin- und Rückflüge ab Europa gibt es schon zwischen 400 und 500 Euro.

Markt in Hongkong

Flitterwochen am Strand und mehr

Hochzeit am Strand? Wandern am Hochzeitstag? Champagner in einer Skybar im sechzigsten Stock? All das ist in Hongkong am gleichen Tag möglich und noch viel mehr.

Mir gefiel Hongkong besonders als lebendige und leckere asiatische Metropole mit bunten Märkten und Streetfood. Anders als viele meiner Lieblingsstädte hat Hongkong kühlere Temperaturen und eine ausgebaute Infrastruktur. Dazu zählt das superschnelle und einfache Verkehrsnetz, genauso wie allgegenwärtige und saubere öffentliche Toiletten.

Mein Mann (daran muss ich mich noch gewöhnen) hätte doppelt so viel Zeit damit verbringen können alle Tempel zu fotografieren. Einer davon hat nicht einen oder zwei sondern gleich zehntausend Buddhas.

Er hat außerdem leicht zuckriges, gebackenes Schweine Dim Sum zu seinen Lieblingsspeisen aufgenommen. Wenn man bedenkt, daß er fast überallhin wegen des Essens reist, ist das eine ganz schöne Ehre für einen kleinen gebackenen Schweinefleisch-Knödel. Vielleicht lag es am weltbilligsten Sterne-Restaurant Tim Ho Wan.

Nach der Hochzeit im Hong Kong Park

Wir hatten eigentlich keine Pläne Hongkong zu besuchen. Obwohl wir nur Bürokratie vermeiden wollten, haben wir uns in die Stadt verliebt.

Wenn ihr als Paar mit verschiedenen Nationalitäten und ohne festen Wohnsitz heiraten wollt, empfehlen wir Hongkong.

Eine weitere gute Wahl soll übrigens Dänemark sein. Unser Erfahrungsbericht dazu folgt nicht ;)

Dies ist die deutsche Übersetzung von Why We Chose to Get Married in Hong Kong von meiner Ehefrau Michela Dai Zovi.

 

1,889 Abonnenten
Flugschnäppchen Newsletter
Plus: gratis Reise-Bildband

* Kein Spam, Kein Schmarrn

Deine Meinung? Sei freundlich. Verlinke ruhig.
  1. Flo says:

    Hallo ihr zwei,

    haha ein spannender Bericht, das war mir bisher überhaupt nicht klar. Ihr wollt jetzt aber nicht wirklich noch in Dänemark heiraten?

    Wird das eigentlich in Deutschland anerkannt? Das stabnd nicht im Artikel, oder habe ich es überlesen?

    Viele Grüße
    Florian

    Antworten
  2. Lena says:

    Herzlichen Glückwunsch! :-)

    Antworten
  3. Herzlichen Glückwunsch und weiterhin alles Gute euch beiden !

    Das ist mal ein interessanter Einblick, wie solch eine „Digitale Nomaden Hochzeit“ abläuft :-)

    Liebe Grüße

    Bibo & Tanja

    Antworten
  4. Sabine says:

    Ihr beiden Lieben,

    ganz herzlichen Glückwunsch zu Eurer Hochzeit!
    …wir haben gelesen, Australien soll zum Heiraten (allerdings beschränkt auf dt. Partner) auch sehr unkompliziert geeignet sein…mal sehen, ob unsererseits bald ein Beitrag hierzu folgt ;-)
    Alles Gute für Eure Zukunft Euch Lovebirds!

    Antworten
  5. Sarah says:

    Herzlichen Glückwunsch!

    Das klingt ja alles ganz gut, so problemlos und auch günstig. Kann man das auch machen wenn man einen Wohnsitz hat?

    Das einzige was natürlich etwas Schade ist ist, das die Familie und Freunde nicht dabei sind. Obwohl sich das bestimmt auch regeln ließe. ;)

    LG
    Sarah

    Antworten
    • Hi Sarah, standesamtlich Heiraten in Hongkong geht natürlich auch mit Wohnsitz. Mit Wohnsitz ist Bürokratie immer einfacher ;)

      Für uns ging es in Hongkong hauptsächlich um den Papierkram. Für Freunde und Familie machen wir nun bald eine Hochzeits-Party in Deutschland.

  6. Chris says:

    Herzlichen Glückwünsch Euch beiden und alles Gute für die gemeinsame Zeit. Ich bin sicher, dass Euch nie langweilig wird und ihr immer genug erleben könnt, auch wenn ich weiß, dass das digitale Nomadenleben nicht immer halli galli ist.

    Neben der Tatsache, dass Ihr geheiratet habt, finde ich auch den Artikel sehr spannend, da er ein wohl noch völlig unbekanntes Thema belichtet. Schon interessant, wie die Voraussetzungen in den verschiedenen Ländern sind. An Eurer Stelle hätte ich nach Deutschland, Thailand und den USA wohl gar nicht gewusst, in welchen Ländern ich weitersuchen sollte.

    Wie gesagt, alles Gute Euch! Danke für die spannenden und durchaus auch intimen Einblicke.
    Grüße vom anderen Ende der Welt (wo Heiraten auch ein wahnsinniger Bürokratie-Kram ist – also nichts für Euch)

    LG, Chris

    Antworten
    • Hi Chris, wie du sagst, das digitale Nomadentum ist nicht immer Halli Galli. Ein deutsches Paar in Deutschland muss sich nicht so viele Gedanken machen und wird auch nicht quasi zum „Heirats-Tourismus“ gezwungen.

      Je beliebter neue Formen von Arbeit und Aufenthalt werden, desto einfacher wird das alles. Es geht ja auch heute schon besser als selbst vor 5 Jahren. Wir beschweren uns sicher nicht ;)

      Grüssle in die Karibik

  7. Schöner Artikel. Wir überlegen auch seit geraumer Zeit, auf unserer Reise irgendwo zu heiraten. Nur haben wir ein kleines Problem: Wir sind beide rumänische Staatsbürger und die Kirche hier würde nicht jede Hochzeit anerkennen. Eine Option für uns wäre eine kirchliche Hochzeit in Griechenland, weil die dort auch Orthodoxen sind. Wer natürlich nur standesamtlich heiraten möchte, der hat dieses Problem nicht.

    Danke für die tolle Inspiration und alles Gute wünschen wir euch.

    Alina & Deian

    Antworten
  8. Conny says:

    Herzlichen Glückwunsch zur Hochzeit! Langweilig wird euch sicher nicht werden und ihr werdet viele Jahre tolles gemeinsame Erlebnisse haben.
    Viel Glück wünscht Euch Conny :)

    Antworten
  9. Gregor says:

    Herzlichen Glückwunsch Florian und Michela!
    Als langjähriger Leser deines Blogs freut mich das natürlich sehr von eurer Hochzeit zu hören.
    Und euer Bericht bringt mich zur Überlegung meine (potenzielle) Hochzeit auch in Hong-Kong zu vollziehen. Wir haben zwar beide einen deutschen Wohnsitz, aber Hong-Kong als meine absolute Lieblingsstadt hätte schon einen ganz besonderen Flair.

    Ich wünsche euch alles Gute und freu mich auf weitere spannende Inspirationen.
    Um es mit Vulkanischen Grüßen zu sagen:
    Live long and prosper,
    Gregor

    Antworten
    • Danke und das mit Hongkong als Lieblingsstadt verstehe ich gut. Wir sind ja eigentlich froh dorthin gezwungen worden zu sein ;)

      Übrigens: Wie man vielleicht an den Bildern sieht, legen wir keinen großen Wert auf Prozedere. Wir haben aber auch andere Paare gesehen, die das volle Programm gemacht haben mit Brautkleid, Familie und Entourage. Also Hongkong schränkt sicher nicht ein und die Location zentral im Hongkong Park ist wirklich vom Feinsten. Der Flug für Gäste ist natürlich ein anderes Thema.

  10. Dirk says:

    Dann mal herzlichen Glückwunsch!
    Besonders gefallen haben mir der Anzug und das Hochzeitskleid. Sehr cool!

    Viel Spaß beim Reisen als Eheleute. :-)

    Antworten

Antworten