10 Euro – ein perfekter Tag in La Paz, Bolivien mit Insider-Tipps

Reden wir über Geld. Du hast 10 Euro in der Tasche und einen Tag Zeit um möglichst viel von La Paz in Bolivien zu erkunden, geht das?

Klar geht das!

killikilli3

La Paz vom Mirador Killi Killi

EUR 2,09 Übernachtung im Schlafsaal

Es gibt in La Paz keine zentraler gelegene Unterkunft als das El Solario in der Calle Murillo 776. Du bist in 2 Minuten am Mercado Lanza oder in der Touristengasse Sagarnaga. Vom Busbahnhof sind es keine 10 Minuten mit jedem südlich fahrenden Collectivo, Haltestelle Plaza San Francisco (große Kirche). Das El Solario hat Wifi, Laundry Service und ein Reisebüro mit den günstigsten Death Road Touren der Stadt ($30 USD). Es gibt leider keine Schließfächer und ich habe selbst erlebt, wie ein iPhone beim Laden geklaut wurde. Mit dem Travelsafe ist das kein Problem oder nimm alternativ ein Einzelzimmer für 35 Bs.
(20 Bs Dorm)

mercadolanza

Stände im Zentralmarkt Mercado Lanza

EUR 0,73 Frühstück Pasteles mit Api

Pasteles sind süße Gebäckstücke und Api ist ein bolivianisches Getränk, das wie KiBa-Saft aussieht und auch ähnlich dickflüssig ist. Über den Geschmack dieses süßen Maisgetränks kann man sich streiten, Andenbewohner schwören darauf. Alternativ kostet ein Kaffee das gleiche. Im Mercado Lanza gibt es viele Essensstände von bolivianischen Ladies mit ihrem typischen Hut, sogenannte Cholitas oder respektvoll Doña. Frühstück gibt es vor allem im Erdgeschoß, alternativ im 3. Stock.
(7 Bs Pasteles con Api)

0,52 EUR Charrango Museum in der kolonialen Calle Jaen

La Paz hat leider nicht so viel von seinem kolonialen Charakter behalten wie Sucre. In der Calle Jaen siehst Du noch am ehesten, wie La Paz zur Zeit der Spanier ausgesehen haben mag. Hier gibt es 4 sehr kleine Museen (15Bs Gemeinschaftsticket), am interessantesten sind die verrückten Charrangos im Museo de Instrumentos Musicales de Bolivia.
(5 Bs Einzel-Eintritt Museo Musico)

Teatro Municipal

Schau auf dem Rückweg von der Calle Jaen am Teatro Municipal vorbei. Wenn am Abend eine Vorstellung läuft, dann solltest Du das Teatro den Alternativen beim Abendprogramm vorziehen. Die Platzkarten kosten 30 Bs und sind jeden Boliviano wert.

ostern

Plaza Murillo zu Ostern

Plaza Murillo

Die Regierungsgebäude der höchsten Hauptstadt der Welt stehen am Plaza Murillo, der Regierungspalast und der Kongress von Bolivien. Die Kathedrale am Südende ist nicht weniger beeindruckend. Zwischen Palast und Kathedrale stehen 2 Ehrenwachen vor einem kleinen Mausoleum mit dem Sarkopharg des 3. Präsidenten von Bolivien. Sie freuen sich über Fotos mit posierenden Gringos.

0,63 EUR Fruchtsalat im Mercado Yungas

Vor dem Mercado Yungas verkaufen Doñas eine große Portion leckeren und frischen Fruchtsalat. La Paz liegt zwar auf durchschnittlich 3800m Höhe, aber nur 4 Bus-Stunden entfernt liegt der bolivianische Regenwald Yungas mit tropischem Klima und tropischen Früchten. Der Mercado Yungas ist äußerst untouristisch und es gibt hier das günstigste Almuerzo der Stadt: 6 Bolivianos für eine Suppe und eine Hauptmahlzeit mit Fleisch.
(6 Bs Ensalada de Frutas)

fruchtsalat

Bolivianischer Fruchtsalat

Aussichtspunkt Killi Killi

Nach dem Fruchtsalat Zuckerschock ist der Aufstieg über die Treppen zum Aussichtspunkt Killi Killi nur noch halb so schlimm. La Paz hat mehr Aussichtspunkte, als man zählen kann, aber nur Killi Killi liegt mitten in der Stadt und bietet eine fast 360° Panoramasicht. Wenn gerade ein Fußballspiel läuft, kannst Du von hier ins Stadion sehen und die Fans hören, mit dem Illimani immer im Hintergrund.

Das Stadion war Aufhänger einer FIFA Kontroverse, weil Bolivien durch den 3600m Höhenvorteil fast alle Heimspiele gewinnt. Der Streit gipfelte darin, dass Diego Maradona mit einem argentinischem Team ohne Akklimatisation die Mannschaft des bolivianischen Präsidenten Evo Morales besiegte, um zu zeigen, dass die Höhe kein Problem ist.

Das Mirador Killi Killi ist sehr empfehlenswert, aber auch sehr anstrengend. Lass es aus, wenn Du Probleme mit der Höhe hast. Selbst die brasilianische Fußball Nationalmannschaft hat schon vor der Höhe kapitulieren müssen. Es kommen später noch zwei weitere Aussichtspunkte, wobei Killi Killi der schönste ist.

aussichtsplattform

Aussichtspromenade in La Paz

Tiwanaku Replikas

Der nächste Stopp ist das Stadion selbst oder besser gesagt der Kreisverkehr davor. Inmitten des Verkehrschaos, im großen Kreisverkehr befinden sich in den Boden eingelassen Nachbauten der Statuen von Tiwanaku. Tiwanaku war eine Hochkultur mit ihrem Zentrum nahe dem Titicaca See, deren Erbe später die Inkas antraten.

Aussichtspromenade

Von hier ist es nicht weit zur Aussichtspromenade über dem Parque Urbano Central, ein hölzerner Weg auf Stelzen. Der Park fällt hier in das La Paz Tal ab und bietet schöne Aussichten auf die Skyline der Innenstadt und das Freilufttheater. Sehr beliebt bei Paaren.

Mercado Camacho

Am anderen Ende der Aussichtspromenade ist der modern wirkende Mercado Camacho, in dessen unterem Teil es eine Kunstausstellung gibt.

arte

Che als zeitgenösische Kunst

Museum für zeitgenösische Kunst

Vom Mercado Camacho auf die Alleestrasse Prado treffend, bist Du nur einen Block entfernt vom Museo de Arte Contemporáneo. Das Erdgeschoß kostet keinen Eintritt und stellt vor allem junge Künstler aus. Deren Bilder kannst Du sogar im Original kaufen. Für das Obergeschoß müsstest Du 10 Bs zahlen. Das schöne Gebäude ist eines von nur 4 erhaltenen kolonialen Gebäuden auf dem Prado und wurde unter anderem von Gustav Eiffel gestaltet, wie auch der Busbahnhof von La Paz.

0,10 EUR Plaza España

Gehe weiter zur nächsten Haltestelle Richtung Tal und nimm einen der blauen alten Schulbusse mit Aufschrift „Pz España“. Aussteigen musst Du am Ende des langen Anstiegs, wenn Du links einen Park siehst, den Plaza España.
(1 Bs Busticket)

almuerzo

Typisches bolivianisches Almuerzo

1,57 EUR Mittagessen

1 Block vom Plaza España gibt es ein leckeres Mittagsmenü mit Appetizer, Salatbuffet, Suppe, Saft und 2 Hauptgerichten zur Auswahl. Das Restaurant befindet sich in der Calle Vincenti auf der rechten Seite. Vorne an der Calle Victor Sanjinez steht ein Schild „Almuerzo Familiar 15 Bs“
(15 Bs Almuerzo)

Mirador el Monticulo

Von diesem Aussichtspunkt oberhalb des Plaza España siehst Du unter anderm Richtung Süden in Richtung der wohlhabenden Zona Sur. Auch gut zu sehen ist ein Teil der bizarren Felslandschaft des La Paz Tals, die einige Kilometer talwärts im Valle de la Luna ihren Höhepunkt findet. Der Park ist mit seinen vielen verborgenen Ecken sehr beliebt bei Paaren, aber so wild geknutscht wie in Chile wird im konservativen Bolivien nicht.

zebra

Zebra bei der Arbeit

0,10 EUR Calle Sagarnaga

Vom Plaza España nimmst du einen beliebigen Bus zurück zum Plaza San Francisco. Wenn du Lust hast, schau Dir die Touristengasse und den gehypten Hexenmarkt an. Der Hexenmarkt ist einer der wenigen Orte im Zentrum, wo Du Coca Blätter kaufen kannst. Normalerweise sitzt eine Coca Verkäuferin in Bolivien auf jedem noch so kleinen Markt. Coca Blätter sind absolut harmlos.
(1 Bs Busticket)

1,26 EUR Dachterrasse Cappuccino

Zeit für eine Verschnaufpause und People Watching. Oberhalb des Plaza San Francisco gibt es ein Café mit Dachterrasse, perfekt zum People und Zebra Watchen. Du musst in das Einkaufsgebäude gehen und den Aufzug nehmen. Zwischen 13 Uhr und 17 Uhr kannst Du von der Dachterrasse perfekt die Leute vom Urban Rush am grünen Hochhaus gegenüber beobachten. Dort seilen sich jeden Tag Adrenalinsuchende im Spiderman- oder Nikolauskostüm aus dem 17. Stock ab.
(12 Bs Cappuccino)

urbanrush

Urban Rush in La Paz

0,31 EUR Avenida Panoramica, El Alto

El Alto ist die indigene Schwesterstadt von La Paz. Vor allem Aymaras aus dem Altiplano siedeln hier. Preise sind hier günstiger und es ist auch eine Sache von Stolz oder zumindest Trotz. Die Alteños schauen im wahrsten Sinne auf die Talbewohner Paceños herab. Jeden Donnerstag und Sonntag verwandelt sich ein ganzer Stadtteil El Altos entlang der Avenida Panoramica in den größten Markt der Welt, die Feria 16 Julio. Die Aussicht ist an jedem Tag sehr schön, besonders zum Sonnenuntergang.

Du nimmst vom Plaza San Francisco einen der weißen Kleinbusse bergaufwärts mit der Aufschrift „Ceja“. Diese sogenannten Colectivos bringen Dich für 1,5 Bolivianos in etwa 20 Minuten nach El Alto. An der ersten Haltestelle nach der Zollstelle musst Du aussteigen und nach links zur Avenida Panoramica gehen. Wenn Du Dich ein wenig umschauen möchtest, laufe ein paar Meter zur verrücktesten Che Guevera Statue, die du je gesehen hast. Sei hier oben ein wenig vorsichtiger als im sicheren La Paz und versuche auf den Hauptstrassen zu bleiben.
(3 Bs gesamt – 1,5 Bs pro einfache Fahrt)

panoramica_nachts

Nächtliche Aussicht von der Avenida Panoramica

0,63 Abendessen und Cola

Zurück nach La Paz kannst Du schon eine Haltestelle vor dem Plaza San Francisco aussteigen oder wenn Du Dir unsicher bist vom Plaza San Francisco zurücklaufen. In der Calle Bozo gibt es rechts vor der Kirche ein Cena, also Suppe und Hauptgericht nach Wahl für 6 Bolivianos. Eine Coca Cola Personal kostet 2 Bolivianos. Alternativ ist ein weiteres Cena mit gleichen Preisen um die Ecke.
(6 Bs Cena, 2 Bs Coca Cola)

1,89 EUR Abendunterhaltung mit Bier

Für die Abendunterhaltung hast Du mindestens 3 sehr unterschiedliche Möglichkeiten:

  • Party Hostel Loki (18 Bs für 1 Pacena oder 2 Shots zur „Happy Night“ bis Mitternacht)
    Wenn Du noch nie in einem südamerikanischem Party-Hostel warst, dann schau unbedingt in das Loki La Paz. Du musst Deinen Reisepass am Eingang vorzeigen und wirst hier nur andere Gringos treffen. Je später der Abend desto schockierender feuchtfröhlicher wird es und ich meine schockierend!
  • Kneipe am Fuß der Calle Jaen (15 Bs für 1 Pacena)
    In dieser engen und lauten Kneipe triffst Du vor allem Einheimische. Ohne Spanisch hast Du hier keinen Spass.
  • Fancy Bar am Kopf der Calle Jaen (18 Bs für ein Coca/Quinoa Bier)
    Hier gibt es Coca Bier, Quinoa Bier und Honig Bier in einer lockeren Atmosphäre mit entspannter Musik.
    (18 Bs für ein Bier)
cervezacoca

Honigbier und Coca Bier

Gesamtausgaben 96 Bolivianos oder 10,07 EUR zum aktuellen Wechselkurs von 9,53 Bs.

Es sind insgesamt etwa 6km Laufweg. Wenn Dir das zu viel ist, wenn Du nicht viel Zeit hast oder wenn Du Dir nicht die Arbeit machen willst, die Sehenswürdigkeiten zu Fuß und mit öffentlichem Nahverkehr selbst zu suchen, dann kannst Du stattdessen eine Stadtführung mit einem Einheimischen machen. Banjotours bietet off the beaten path Stadtführungen in La Paz, Bolivien.

Der freundliche Ben von Banjotours hat netterweise meine Route durchgecheckt. Eventuelle Fehler gehen aber auf meine Kappe.

Weitere 10 Euro Städte wie Bangkok, Mumbai oder Lima findest Du in der 10 Euro Kategorie.

 

1,889 Abonnenten
Flugschnäppchen Newsletter
Plus: gratis Reise-Bildband

* Kein Spam, Kein Schmarrn

Deine Meinung? Sei freundlich. Verlinke ruhig.
  1. Sebastian says:

    Schon alleine wegen dem Fruchtsalat will ich dorthin ;)
    La Paz steht schon lange ganz oben auf meiner Reiseliste und ich war begeistert, als ich deinen Artikel dazu gesehen habe. Nun ist der Wunsch noch einmal etwas bestärkt worden. Danke für die vielen guten Budget Tipps.

    Antworten
    • Meinst Du den La Paz Artikel auf Reisedepeschen?

      Wie der Artikel schon sagt, La Paz ist nicht für jedermann, aber wenn Dir La Paz nicht gefällt, dann gefällt Dir wahrscheinlich Sucre um so mehr.

      Für längere Aufenthalte würde ich im Hostal El Carretero absteigen: verlässliches Wifi, besondere Atmosphäre, Küche und superfreundliches Personal – 30 Bs für ein Zimmer pro Nase und Nacht. El Carretero war unser Basecamp für mehr als 2 Monate.

Trackbacks für diesen Eintrag

  1. Andere Reiseblogger gefragt: Eure Lateinamerika Highlights
  2. 10 Euro - Ein anständiger Tag in Chennai | flocblog
  3. 10 Euro – ein perfekter Tag in Kandy, Sri Lanka | flocblog

Antworten